Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Ich hatte mir ein wenig mehr erhofft"
Sport 7 Min. 23.10.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

"Ich hatte mir ein wenig mehr erhofft"

Ben Gastauer kämpft sich bei der Spanien-Rundfahrt ins Ziel.

"Ich hatte mir ein wenig mehr erhofft"

Ben Gastauer kämpft sich bei der Spanien-Rundfahrt ins Ziel.
Foto: cyclingpix.lu
Sport 7 Min. 23.10.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

"Ich hatte mir ein wenig mehr erhofft"

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Ben Gastauer blickt im Interview auf eine schwierige Saison zurück, in der der Radprofi nur selten ganz vorne mitfahren konnte. Die Topform machte sich rar. Bei der Spanien-Rundfahrt setzte der Schifflinger allerdings ein Ausrufezeichen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „"Ich hatte mir ein wenig mehr erhofft"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die männlichen Radprofis aus Luxemburg um Bob Jungels erlebten ganz unterschiedliche Saisons. Die einen sind zufrieden, die anderen wollen es im nächsten Jahr besser machen. Eine Analyse.
Clément Couturier hat dazu beigetragen, dass F91 in der Gruppenphase der Europa League spielt. Nun will er mit Düdelingen in der BGL Ligue zurück an die Spitze.
Clément Couturier sorgt normalerweise im Düdelinger Mittelfeld für die nötigen Impulse.
Marie Schreiber dominiert im Cyclocross bei den Débutantes. Ihr Bruder Felix fährt im Hauptrennen ganz vorne mit. Das Duo will weiter für Furore sorgen.
Félix Schreiber gehört mit seinen 19 Jahren zu den größten Hoffnungsträgern.
Erinnern Sie sich noch an Adrea Tafi? 1999 gewann der ehemalige Radprofi den Klassiker Paris-Roubaix. 2019 will er noch einmal am Start sein.
1999 dominierte Mapei die Klassiker: Andrea Tafi gewann Paris-Roubaix vor Wilfried Peeters und Tom Steels.
Interview mit Bob Jungels
Bob Jungels ist eines der Aushängeschilder des Quick-Step-Teams. In Luxemburg ist der Radprofi Publikumsliebling und Hoffnungsträger zugleich. Im Interview spricht er über Ambitionen, Ziele und den Giro d'Italia.
Die Saison 2017 kann beginnen, Bob Jungels ist bereit.