Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hungrig auf den Derbyerfolg
Sport 2 Min. 14.09.2019

Hungrig auf den Derbyerfolg

Jeunesse um Johannes Steinbach hat vor heimischer Kulisse die drei Siegpunkte fest im Visier.

Hungrig auf den Derbyerfolg

Jeunesse um Johannes Steinbach hat vor heimischer Kulisse die drei Siegpunkte fest im Visier.
Foto: Christian Kemp
Sport 2 Min. 14.09.2019

Hungrig auf den Derbyerfolg

Joe TURMES
Joe TURMES
Jeunesse und Fola wollen ein Ausrufezeichen am Sonntag im Escher Derby setzen. In der jüngeren Vergangenheit war der Rekordmeister stärker in den direkten Duellen.

Die beiden Escher Vereine Jeunesse und Fola haben traditionell hohe Ansprüche. Daran ändert auch nichts, dass Fola sein Budget vor der Saison wegen des Rückzugs eines wichtigen Sponsors kürzen musste und auch Jeunesse auf dem Transfermarkt im Vergleich zu F91 und Niederkorn an Grenzen stößt. Im Derby wollen beide Teams ein Ausrufezeichen setzen. Die Vorfreude auf das Duell am Sonntag ist groß auf beiden Seiten.

"Man freut sich immer, ein Derby zu bestreiten", betont Fola-Trainer Jeff Strasser. "Wir wollen in der Tabelle nach oben klettern. Von daher ist es ideal, dass wir nun auf einen direkten Konkurrenten treffen." In der Länderspielpause wurde beim ältesten Verein Luxemburgs nicht nur hart trainiert. "Nach dem Europapokal und den ersten Begegnungen in der BGL Ligue war es mir wichtig, dass die Spieler regenerieren konnten."

 Gleichzeitig wurde aber auch darauf geachtet, dass die Spieler nicht ihren Rhythmus verlieren. "Wir haben am Dienstag ein Testspiel gegen die US Esch bestritten". so Strasser. 

Jeunesse und die Defensivprobleme

Bei der Jeunesse galt es in der Länderspielpause das frustrierende 3:3-Unentschieden gegen Rodange zu verarbeiten. Der Rekordmeister hatte den Ausgleichstreffer erst in der dritten Minute der Nachspielzeit durch einen Foulelfmeter hinnehmen müssen. "Wir haben nicht clever agiert. Wir dürfen niemals zulassen, dass solch ein Elfmeter gegen uns gepfiffen wird", blickt Rechtsverteidiger Fiorani zurück. 

Auffällig ist, dass Jeunesse in fünf Begegnungen bereits elf Gegentreffer hinnehmen musste. Im Europapokal war die Defensive noch die große Stärke des Rekordmeisters. Doch in der BGL Ligue wird weniger konsequent verteidigt. Drückte zu Beginn der Saison noch der Schuh in der Offensive, bereitet die Defensive mittlerweile Sorgen. "Es bringt nichts, mehr Verteidiger auf den Platz zu bringen", betont Trainer Nicolas Huysman. "Es könnte beispielsweise helfen, öfters in Ballbesitz zu sein."

Einige Ausfälle 

Alles andere als ideal ist es, dass Torhüter Sommer weiterhin fehlt. Auch Lapierre, Menessou und David Soares fallen verletzungsbedingt aus. Fiorani hadert nicht mit der Personalsituation: "Ich beschäftige mich nicht zu stark mit den Ausfällen. Unser Aufgebot besteht nicht nur aus elf Spielern. Nun können Spieler aus der zweiten Reihe ihre Chance nutzen. Natürlich ist es ideal, wenn es Automatismen auf dem Platz gibt, doch es kommt auch immer wieder wieder zu Veränderungen. In den vergangenen Saison spielte ich regelmäßig Seite an Seite mit Ricardo Delgado, der nun für F91 Düdelingen aufläuft."

Der 30-Jährige hat beste Erinnerungen an Fola. In der vergangenen Saison, seiner ersten für Jeunesse, konnte er zwei Siege gegen den Stadtrivalen feiern. "Ich denke nicht unbedingt, dass Fola uns besonders gut liegt. Wir haben einfach in diesen beiden Begegnungen den größeren Willen an den Tag gelegt als Fola." Nach dem 3:1- und dem 5:2-Erfolg in der Saison 2018/2019 hofft Fiorani erneut auf einen Festtag für sein Team. 

Programm

Am Samstag: 

17.00: Hostert – F91 

Am Sonntag:

 16.00: Jeunesse – Fola 

16.00: Titus Petingen – Mondorf

 16.00: Racing – Rosport

 16.00: Etzella – Strassen 

16.00: Mühlenbach – Differdingen  

Am Montag:

 20.00: Niederkorn – Rodange



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Jeunesse will an der Spitze bleiben
Am siebten Spieltag in der BGL Ligue will Rekordmeister Jeunesse seine Tabellenführung im Duell mit Strassen festigen. Stadtrivale Fola steht unter Zugzwang.
Sortie de Koray Ozcan devant Omar Er Rfik / Football BGL Ligue, Luxembourg  / Journée 3 /  Saison 2018-2019 / US Mondorf vs Jeunesse Esch / Stade John Grün, Mondorf / Photo : Michel Dell’Aiera