Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Horrorcrash in Polen: Aufwachen und handeln
Kommentar Sport 2 Min. 06.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Horrorcrash in Polen: Aufwachen und handeln

Die Rettungskräfte waren schnell vor Ort und versorgten Fabio Jakobsen rasch.

Horrorcrash in Polen: Aufwachen und handeln

Die Rettungskräfte waren schnell vor Ort und versorgten Fabio Jakobsen rasch.
Foto: dpa
Kommentar Sport 2 Min. 06.08.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Horrorcrash in Polen: Aufwachen und handeln

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Der Sturz von Fabio Jakobsen bei der Polen-Tour hat die Sportwelt erschüttert. Er war brutal. Und vor allem auch vermeidbar. Nun muss gehandelt werden.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Horrorcrash in Polen: Aufwachen und handeln“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Horrorcrash in Polen: Aufwachen und handeln“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Jakobsen außer Lebensgefahr
Aufatmen in der Radsportwelt: Der am Mittwoch bei der Polen-Rundfahrt schwer gestürzte Fabio Jakobsen wird mit dem Leben davonkommen.
ARCHIV - 28.08.2019, Spanien, L'Eliana: Radsport: UCI WorldTour - Vuelta a Espana, L'Eliana - Observatorio Astrofisico de Javalambre (170,70 km), 5. Etappe. Fabio Jakobsen aus den Niederlanden vom Deceuninck - Quick-Step vor der Etappe. (zu dpa: "Schwere Gesichtsverletzung bei Radprofi Jakobsen - Kritik von Geschke") Foto: Yuzuru Sunada/BELGA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++