Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Holtz ist begeistert von Messi
Sport 3 Min. 12.01.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Weltfußballer

Holtz ist begeistert von Messi

Luc Holtz: "Die argentinischen Verantwortlichen sollten sich eher hinterfragen, warum er in der Nationalmannschaft nicht so glänzt."
Weltfußballer

Holtz ist begeistert von Messi

Luc Holtz: "Die argentinischen Verantwortlichen sollten sich eher hinterfragen, warum er in der Nationalmannschaft nicht so glänzt."
Foto: AFP
Sport 3 Min. 12.01.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Weltfußballer

Holtz ist begeistert von Messi

Nationaltrainer Luc Holtz hat bei der Weltfußballerwahl für Lionel Messi gestimmt. Dem Nationaltrainer bleibt ein Stadionbesuch in nachhaltiger Erinnerung.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Holtz ist begeistert von Messi“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach monatelanger Abwesenheit kehrt Fußball-Weltstar Lionel Messi in die argentinische Nationalmannschaft zurück. Ein weiterer Spitzenspieler folgt seinem Beispiel.
ARCHIV - 26.06.2018, Russland, St. Petersburg: Fußball: WM, Vorrunde, Gruppe D, 3. Spieltag: Nigeria - Argentinien im St. Petersburg-Stadion. Lionel Messi aus Argentinien reagiert im Spiel. (zu dpa: «Argentiniens Stürmerstar Messi kehrt in die Nationalmannschaft zurück») Foto: Cezaro De Luca/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Am Dienstag war Christian Karembeu als Redner bei der ICT Spring in Kirchberg. Der ehemalige Welt- und Europameister verriet im Interview unter anderem, wem er in der Champions League die Daumen drückt.
Christian Karembeu war ein angenehmer Gesprächspartner.
Am Montag wurde Cristiano Ronaldo als Weltfußballer ausgezeichnet. Nationaltrainer Luc Holtz ist allerdings der Meinung, dass Lionel Messi noch stärker als der Portugiese ist.
Luc Holtz: "Bei der Weltfußballerwahl soll man die individuelle Leistung bewerten."
Weltfußballer des Jahres 2015
Lionel Messi hat wie erwartet den Ballon d'Or 2015 gewonnen. Der Argentinier ist damit zum fünften Mal in seiner Karriere Weltfußballer des Jahres.
Lionel Messi setzt sich zum fünften Mal die Fußballer-Krone auf.
Der Weltfußballverband Fifa hat am Montag verkündet, wer sich Hoffnungen auf den Ballon d'Or machen darf. Neben Cristiano Ronaldo und Lionel Messi gehört auch Neymar zu den Kandidaten.
Im vergangenen Jahr holte Cristiano Ronaldo den Titel.