Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Holtz: "Es fehlt auch an Qualität"
Sport 15.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Reaktionen nach der 0:3-Niederlage in der Ukraine

Holtz: "Es fehlt auch an Qualität"

Nationaltrainer Luc Holtz erlebte einen bitteren Abend.
Reaktionen nach der 0:3-Niederlage in der Ukraine

Holtz: "Es fehlt auch an Qualität"

Nationaltrainer Luc Holtz erlebte einen bitteren Abend.
Foto: AFP
Sport 15.06.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Reaktionen nach der 0:3-Niederlage in der Ukraine

Holtz: "Es fehlt auch an Qualität"

Luc Holtz redete nach der klaren 0:3-Niederlage in der Ukraine nicht um den heißen Brei herum: „Ich bin natürlich genervt, dass wir erneut eine Riesengelegenheit nicht zum Führungstreffer nutzen konnten. Ich war am Sonntagmorgen in der Kirche. Ich weiß nicht, wen ich noch alles anbeten soll, damit wir einen Treffer erzielen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Holtz: "Es fehlt auch an Qualität"“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Freude nach dem 4:0 gegen Moldawien war im Luxemburger Lager natürlich riesig. Vier verschiedene Torschützen trugen sich im Stade Josy Barthel als Goalgetter ein. Reaktionen.
Luc Holtz (Trainer Luxemburg) jubelt, freut sich, Jubel, Freude mit Emmanuel Leblond (Co-Trainer Luxemburg) nach 3:0

/ Fussball, UEFA Nations League 2018, Saison 2018-2019, 1. Spieltag / 08.09.2018 /
Luxemburg - Moldawien (Luxembourg vs Moldova - Moldau) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Progrès Niederkorn hat seine Siegesserie aufrechterhalten und auch das Derby gegen Differdingen für sich entschieden. Damit hat Progrès die Tabellenführung in der BGL Ligue ausgebaut, am Sonntag kann die Konkurrenz nachziehen.
Aleksandre Karapetian erzielte den entscheidenden Siegtreffer für Niederkorn.
EM-Qualifikation im Fußball
Im sechsten Spiel der EM-Qualifikationskampagne verliert die Luxemburger Fußballnationalelf mit 0:3 in der Ukraine. Die Höhepunkte der Partie können Sie in unserem Liveticker nachlesen.
Luxembourg's David Turpel (L) and Ukraine's Taras Stepanenko fight for the ball during their Euro 2016 Group C qualifying soccer match at the Arena Lviv stadium in Lviv, Ukraine, June 14, 2015. REUTERS/Gleb Garanich
Nach der 0:3-Niederlage in der Slowakei
Der Präsident des Luxemburger Fußballverbandes, Paul Philipp, war alles andere als zufrieden mit der Leistung der FLF-Auswahl bei der 0:3-Niederlage in der Slowakei. Aus seiner Meinung machte er keinen Hehl.
Paul Philipp spricht deutliche Worte.
Nationaltrainer Luc Holtz
Nationaltrainer Luc Holtz ärgerte sich im Anschluss an die 0:3-Niederlage gegen die Ukraine über die Chancenverwertung. "Es ist einfach frustrierend. Mit dem Endergebnis können wir nicht zufrieden sein." Kapitän Mario Mutsch sprach sogar von Naivität.
Nationaltrainer Luc Holtz: "Mit dem Endergebnis kann man nicht zufrieden sein."