Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hoffnungsträger auf dem Schleudersitz
Sport 3 Min. 11.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Andriy Shevchenko

Hoffnungsträger auf dem Schleudersitz

2019 war Andriy Shevchenko als Trainer der ukrainischen Nationalmannschaft im Stade Josy Barthel zu Gast.
Andriy Shevchenko

Hoffnungsträger auf dem Schleudersitz

2019 war Andriy Shevchenko als Trainer der ukrainischen Nationalmannschaft im Stade Josy Barthel zu Gast.
Foto: Yann Hellers
Sport 3 Min. 11.01.2022
Exklusiv für Abonnenten
Andriy Shevchenko

Hoffnungsträger auf dem Schleudersitz

Leon ZAHLEN
Leon ZAHLEN
Fußballlegende Andriy Shevchenko steckt in Italiens Serie A mit dem CFC Genua in der Krise. Der neue Trainer steht bereits in der Kritik.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Hoffnungsträger auf dem Schleudersitz“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Hoffnungsträger auf dem Schleudersitz“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Trainer von Real Madrid kann in der Fußball-Champions-League vor dem Gastspiel bei Juventus Turin in der Offensive aus dem Vollen schöpfen. Im anderen Dienstagsspiel sind die Bayern gewarnt.
Real Madrid's froward Cristiano Ronaldo from Portugal (R) attends at the training session on the eve of the UEFA Champions League football match Juventus Vs Real Madrid on April 2, 2018 at the Allianz Stadium in Turin.  / AFP PHOTO / MARCO BERTORELLO