Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Heffingen und Etzella erreichen Titelgruppe
Sport 24.01.2020

Heffingen und Etzella erreichen Titelgruppe

Freude pur bei den Heffingern.

Heffingen und Etzella erreichen Titelgruppe

Freude pur bei den Heffingern.
Foto: Vincent Lescaut
Sport 24.01.2020

Heffingen und Etzella erreichen Titelgruppe

Kevin ZENDER
Kevin ZENDER
In der Total League der Basketballmänner stehen fünf der sechs Teilnehmer an der Titelgruppe fest. Arantia, Sparta und Racing hoffen am letzten Spieltag noch auf die Qualifikation.

Nach Basket Esch, den Musel Pikes und T71 haben sich auch Etzella und Heffingen ihr Ticket für die Titelgruppe gesichert.

Etzella gewann in Esch mit 77:68. Der Doublésieger konnte demnach nach turbulenten Wochen mit dem Austausch beider Profispieler aufatmen.

Die Heffinger setzten sich am vorletzten Spieltag der Normalrunde mit 66:60 beim hauptstädtischen Racing durch. Den Grundstein zum Erfolg legte Heffingen im zweiten Viertel, das Drakeford und Co. mit 31:11 zu ihren Gunsten entschieden. Anschließend kam etwas Sand ins Getriebe der Heffinger, die am Ende dennoch jubeln durften. Für Racing war es die sechste Niederlage in Folge, was gleichbedeutend mit dem Abrutschen auf Tabellenplatz acht ist. Dennoch könnte Racing noch auf Platz sechs klettern, wenn man am Sonntag gegen Arantia gewinnt und Sparta gleichzeitig gegen Etzella verliert.

Drei Teams hoffen noch

Arantia konnte sich am Freitag demnach noch nicht über die Qualifikation für die Titelgruppe freuen. Die Felser unterlagen den formstarken Musel Pikes mit 68:76 und hoffen nun auf einen Erfolg am Sonntag im Heimspiel gegen Racing.

Punktgleich mit Racing liegt Sparta auf Rang sieben. Die Bartringer sorgten im Heimspiel gegen Amicale dafür, dass Trainer Pascal Meurs einen perfekten Einstand feierte. Sparta behielt mit 105:78 die Oberhand und will nun am Sonntag auch noch in Ettelbrück gewinnen. Sollte Arendt und Co. dies gelingen und Racing gegen Arantia gewinnen, stünde Sparta unter den Top Sechs.

Des Weiteren setzte sich T71 mit 109:105 nach Verlängerung in Contern durch.

Bei den Frauen ist die Spannung am letzten Spieltag ebenfalls groß. Ein Zähler trennen den Tabellenzweiten vom Siebten.

In der Nationale 2 sicherte sich nach Résidence und Telstar auch Zolver die Qualifikation für die Auf- und Abstiegsgruppe. Zolver bezwang Black Star mit 81:74.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Basket Esch weiter ungeschlagen
In den Samstagsspielen der Total League gab es wichtige Befreiungsschläge zu verzeichnen. In Heffingen überragte ein Luxemburger, während Basket Esch seine weiße Weste bewahrt.
Clancy Rugg und Basket Esch wankten gegen den Racing - fielen aber nicht.
T71 feiert wichtigen Erfolg
Die Total League ist hinter Leader Esch aktuell offener denn je. Am Samstagabend rückte das Klassement nochmals enger zusammen. Die Überraschung des Spieltags kommt aus Fels.
Kevin Moura (6 Dudelange) Scott Morton (14 Racing)
basketball - Total League - 09/11/2019 - Racing-T71 Dudelange - Tramschapp
foto : Vincent Lescaut
Heffingen mit wichtigem Sieg
In der Basketballmeisterschaft hat sich Heffingen eine gute Ausgangslage im Kampf um den Aufstieg gesichert. Im Abstiegskampf stoppten die Musel Pikes ihre Talfahrt.
Max Schmit (Heffingen #4), Jairo Delgado (Etzella Ettelbrueck - 9) 
/ Basketball, Loterie Nationale Coupe de Luxembourg, Pokal, Saison 2018-2019, Halbfinale / 
03.02.2019 /
US Heffingen - Etzella Ettelbrück / 
Coque - Gymnase, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Musel Pikes feiern wichtigen Sieg
Die Musel Pikes haben am vorletzten Spieltag der Hauptrunde einen 100:92-Auswärtserfolg bei Arantia eingefahren und springen damit auf den wichtigen sechsten Rang in der Tabelle.
Joe Kalmes (Musel Pikes - 12) 
/ Basketball, Luxemburg,Total League Maenner, Saison 2018-2019, Qualifikation / 
19.01.2019 /
Arantia Larochette - Musel Pikes / 
Centre sportif Filano, Larochette /
Foto: Ben Majerus
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.