Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Heffingen und Amicale gewinnen überraschend deutlich
Sport 16.11.2019

Heffingen und Amicale gewinnen überraschend deutlich

Denell Stephens (links) und Heffingen konnten sich über den Heimerfolg gegen Racing und Christophe Laures (rechts) freuen.

Heffingen und Amicale gewinnen überraschend deutlich

Denell Stephens (links) und Heffingen konnten sich über den Heimerfolg gegen Racing und Christophe Laures (rechts) freuen.
Yann Hellers
Sport 16.11.2019

Heffingen und Amicale gewinnen überraschend deutlich

Laurent BOURG
Laurent BOURG
Am Samstag stand in der Total League der achte Spieltag an. Die Musel Pikes, Heffingen, T71 und Amicale setzten sich zuhause durch.

Heffingen feierte im Duell gegen Racing seinen dritten Saisonerfolg und kann somit den Anschluss zu Platz sechs halten. Die Gastgeber lagen über fast die gesamte Spieldauer in Führung und ließen sich auch im Schlussabschnitt nicht mehr aus der Ruhe bringen. Am Ende stand ein 78:61-Erfolg zu Buche. Aus einem starken Kollektiv stach bei Heffingen Profispieler Drakeford heraus. Racing zeigte dagegen eine insgesamt enttäuschende Vorstellung.

Am frühen Samstagabend trafen die Musel Pikes und Arantia in Stadtbredimus aufeinander. Die Partie entwickelte sich zu einer klaren Angelegenheit und die Mannschaft von Chris Wulff setzte sich mit 91:66 durch. Für die heimstarken Felser setzt sich der Trend fort. Nach dem starken Auftritt zuhause gegen Etzella, hagelte es auswärts wieder eine klare Niederlage. Die Musel Pikes zeigten eine mannschaftlich geschlossene Vorstellung.

Klare Siege der Heimteams

Auch in den beiden anderen Duellen setzten sich die Heimteams klar durch. T71 kannte bei seinem 93:75-Erfolg gegen Contern keine Schwierigkeiten. Nach dem ersten Spielabschnitt konnten sich Schumacher und Co. immer weiter absetzen. Überraschend deutlich setzte sich Amicale auch gegen Sparta durch. Zwischenzeitlich führten die Steinseler mit 91:55, ehe die Gastgeber es ruhiger angehen ließen und am Ende mit 95:78 siegten.

Das Topspiel des achten Spieltages zwischen Etzella und Basket Esch wird erst im Januar ausgetragen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Basketball: Musel Pikes mit wichtigem Sieg in Esch
Beim Spiel zwischen Basket Esch gegen die Musel Pikes kam es zum Duell des Vierten gegen den Dritten. Nach dem Auftaktsieg in der Titelgruppe gegen Etzella konnten die Moselaner auch am Samstag ihre gute Form wieder unter Beweis stellen.
Jamar Gulley und die Musel Pikes triumphierten in Esch.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.