Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Heffingen siegt im Prestigederby gegen Arantia
Sport 19.10.2019

Heffingen siegt im Prestigederby gegen Arantia

Denell Stephens dominierte bei Heffingens Derby-Erfolg über Arantia unter den Brettern.

Heffingen siegt im Prestigederby gegen Arantia

Denell Stephens dominierte bei Heffingens Derby-Erfolg über Arantia unter den Brettern.
Foto: Vincent Lescaut
Sport 19.10.2019

Heffingen siegt im Prestigederby gegen Arantia

David HEINTZ
David HEINTZ
Während T71 am vierten Spieltag der Total League im Basketball der erste Sieg gelang, behielt Basket Esch seine weiße Weste. Im Derby Heffingen – Arantia überragte ein Luxemburger.

Am vierten Spieltag der Total League im Basketball konnte Spitzenreiter Basket Esch seine Tabellenführung bei den Männern durch einen 83:76-Heimerfolg über die Musel Pikes weiter festigen. Clancy Rugg überragte beim Duell mit seinem Ex-Verein und drückte der Partie mit 32 Punkten seinen Stempel auf. Basket Esch bleibt somit das einzige noch ungeschlagene Team der Total League.

Während Basket Esch seine Erfolgsserie weiter ausbaute, gelang Titelmitfavorit T71 am vierten Spieltag endlich der erste Saisonsieg in der Meisterschaft. Das im noch jungen Saisonverlauf bereits arg vom Verletzungspech gebeutelte Team von Coach Ken Diederich setze sich beim Comeback von Kapitän Schumacher mit 106:77 in Steinsel durch. Mit 17 Punkten feierte Schumacher ein starkes Comeback nach seiner Syndesmoseband-Operation, Topscorer der Partie war Düdelingens Profispieler Dority mit 30 Zählern.

Stephens und Schmit als Leader

Heffingen zeigte drei Tage nach dem Pokalaus gegen Zweitligist Zolver im Derby gegen Arantia die erhoffte Reaktion. Schmit und Co. wiesen den Lokalrivalen Arantia mit 90:78 in die Schranken. Während Stephens mit insgesamt 20 Rebounds vor allem defensiv überragte, avancierte Heffingens Kapitän Schmit mit 30 Punkten offensiv zum Topscorer.  

Bereits am Freitag feierte Racing einen 82:74-Erfolg nach Verlängerung in Bartringen. Zum Abschluss des vierten Spieltags empfängt Doubléinhaber Etzella am Sonntag (17.15 Uhr) noch Aufsteiger Contern.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

T71 ringt Etzella nieder
Auch nach dem dritten Spieltag haben Amicale, Racing und T71 weiterhin eine weiße Weste. Etzella musste die erste Saisonniederlage hinnehmen.
Frank Muller (T71 10) / Basketball, Total League Maenner, Etzella - T71 / 17.01.2018 / Ettelbrueck / Foto: Christian Kemp
Total League: Erster Saisonsieg für Contern
Am siebten Spieltag der Total League setzte sich der Tabellenletzte Contern überraschend gegen die Musel Pikes durch. Basket Esch musste eine Niederlage in Bartringen hinnehmen, während T71 einen knappen Erfolg feierte.
Raul Birenbaum und Contern gewannen vor heimischer Kulisse.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.