Wählen Sie Ihre Nachrichten​

HB Esch meldet sich eindrucksvoll zurück
Sport 19.03.2016 Aus unserem online-Archiv
Sales-Lentz Handball League

HB Esch meldet sich eindrucksvoll zurück

Josip Ilic und die Escher (r.) überraschten die Red Boys und Keeper Sedin Zuzo.
Sales-Lentz Handball League

HB Esch meldet sich eindrucksvoll zurück

Josip Ilic und die Escher (r.) überraschten die Red Boys und Keeper Sedin Zuzo.
Foto: Fernand Konnen
Sport 19.03.2016 Aus unserem online-Archiv
Sales-Lentz Handball League

HB Esch meldet sich eindrucksvoll zurück

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Mit einem Überraschungserfolg gegen die Red Boys beeindruckte der HB Esch am vierten Spieltag der Titelgruppe. Der HBD und Berchem trennten sich unentschieden.

(ms) - Der HB Esch ist zurück im Titelkampf. Drei Tage nach dem Erfolg in Käerjeng stürzte der Fusionsverein auch den Tabellenführer Red Boys. Dabei legte Esch erneut den Grundstein zum Erfolg in der Verteidigung. Lediglich 21 Gegentreffer sprechen eine deutliche Sprache. Esch ließ die Differdinger nie zur Entfaltung kommen und geriet auch nicht in Panik, als man kurzfristig mit zwei Treffern in Rückstand lag (13:15, 35.').

Angestachelt von einem starken Milosevic im Tor sowie einem immer besser werdenden Cherouveim kam Esch im Angriff immer wieder zum Abschluss und kam so am Ende zu einem überraschenden, aber verdienten 27:21-Erfolg gegen eine Red-Boys-Mannschaft, deren Formkurve nach unten zeigt.

Mit einem 24:24-Unentschieden ging die Partie zwischen dem HB Düdelingen und Berchem zu Ende. Dabei sah es kurz vor Ende nach einem Sieg der Gäste aus, denn das Team von Trainer Agron Shabani lag nach vier Treffern in Folge kurz vor Schluss mit 24:23 in Führung.

Doch zehn Sekunden vor dem Ende rettete Ley seinen Farben das Unentschieden. Anders als noch im Pokalhalbfinale kannte der HB Käerjeng diesmal gegen Petingen, die Trainer Christian Pilger entließen, überhaupt keine Probleme und ließ seinem Gegner mit 33:20 nicht den Hauch einer Chance.

Erny Hoffmann (Trainer HBD):

Agron Shabani (Trainer Berchem):

Holger Schneider (Trainer HB Esch):

Goran Vukcevic (Trainer Red Boys):