Wählen Sie Ihre Nachrichten​

HB Esch, Berchem und Red Boys im Halbfinale
Sport 03.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Handball-Pokal

HB Esch, Berchem und Red Boys im Halbfinale

Christian Bock und der HB Esch schalteten Titelverteidiger HB Käerjeng aus.
Handball-Pokal

HB Esch, Berchem und Red Boys im Halbfinale

Christian Bock und der HB Esch schalteten Titelverteidiger HB Käerjeng aus.
Foto: Fernand Konnen
Sport 03.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Handball-Pokal

HB Esch, Berchem und Red Boys im Halbfinale

Kevin ZENDER
Kevin ZENDER
Der HB Esch und die Red Boys haben sich in den Spitzenpartien im Pokal-Viertelfinale durchgesetzt und für das "Final Four" qualifiziert. Auch Berchem steht im Halbfinale.

(ms) -  Der HB Esch und die Red Boys haben sich in den Spitzenpartien im Pokal-Viertelfinale durchgesetzt und für das "Final Four" qualifiziert. In diesem trifft man auch Berchem an, das sich gegen Diekirch souverän mit 42:16 durchsetzte.

In der Lallinger Sporthalle sahen die Zuschauer eine hoch interessante und emotionale Partie, in der Esch gegen den HB Käerjeng mit 26:24 gewann. Dabei sah es über weite Strecken nach einem Sieg des noch amtierenden Pokalsiegers aus, denn die Käerjenger, die vor allem in der ersten Hälfte eine hervorragende Abwehrleistung zeigten, lagen phasenweise mit fünf Treffern in Führung.

Doch nach der Pause fand Esch immer besser ins Spiel und schaffte nach 49 Minuten den Ausgleich zum 21:21. In einer hektischen Schlussphase profitierte Esch dann von seinem besser besetzten Kader. Während Käerjeng kräftemäßig nachließ, konnten die Escher zulegen und behielten am Ende die Oberhand.

In Differdingen sahen die Zuschauer ebenfalls eine spannende Partie, in der es lange Zeit nach einem klaren Sieg der Red Boys aussah. Doch der HBD gab nach der Pause nie auf und kämpfte sich zurück in die Partie. Als alles auf eine Verlängerung hindeutete, warf Scheid in allerletzter Sekunde den Siegtreffer zum 29:28.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In der Nachholpartie des sechsten Spieltags hat der HB Esch gegen Berchem gewonnen. Die Roeserbanner haben es damit verpasst, die Tabellenführung zurückzuerobern.
Christian Bock und der HB Esch haben sich zu Hause durchgesetzt.
Handball / Im Achtelfinalrückspiel des Challenge Cups
Der HB Esch hat den Sprung ins Viertelfinale des Challenge Cups nicht geschafft. Sieben Tage nach der 26:30-Niederlage im Hinspiel ist den Escher die Wende nicht gelungen. In Aalsmeer (NL) musste sich das Team von Trainer Holger Schneider mit 22:25 geschlagen geben.
Eine neue Niederlage für Christian Bock und die Escher.
Handball / Sales-Lentz League
In einem Nachholspiel des vierten Spieltages musste Tabellenführer Esch gegen den amtierenden Meister aus Käerjeng antreten. In einer äußerst spannenden Partie konnten die Gäste den Eschern die erste Niederlage der Saison bescheren (30:34).
Francesco Volpi (Käerjeng) wird von Sascha Marzadori bedrängt.
Handball - 9. Spieltag in der Sales-Lentz League
Der HB Esch bleibt auch nach neun Spieltagen ungeschlagen. Der Tabellenführer setzte sich in einem spannenden Spiel gegen die Red Boys aus Differdingen durch.
Sacha Pulli (r., HB Esch) im Duell mit Hamid Djellal.