Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Handball: Neues Mitglied im Konzert der Großen
Sport 2 Min. 06.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Handball: Neues Mitglied im Konzert der Großen

Standards Luca Kremer (am Ball) setzt sich gegen Diekirchs Bogdan Stoean durch.

Handball: Neues Mitglied im Konzert der Großen

Standards Luca Kremer (am Ball) setzt sich gegen Diekirchs Bogdan Stoean durch.
Foto: Fernand Konnen
Sport 2 Min. 06.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Handball: Neues Mitglied im Konzert der Großen

Marc SCARPELLINI
Marc SCARPELLINI
Standard ist die Überraschungsmannschaft der Handballsaison. Der Aufsteiger ist auf dem besten Weg, sich für die Titelgruppe der Männer zu qualifizieren.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Handball: Neues Mitglied im Konzert der Großen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Handball: Neues Mitglied im Konzert der Großen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Duell zwischen Berchem und dem HB Käerjeng erlebten die Zuschauer eine verrückte Begegnung, in der Pietrasik in letzter Sekunde den Ausgleich für die Gastgeber warf.
Handball - Axa league Hommes - saison 2020/2021  -  HC Berchem - Red Boys Differdange - 12/09/2020 - hall sportif de Crauthem - foto : Vincent Lescaut
Der HB Esch hat sich in der Axa League nicht überraschen lassen. Die favorisierten Escher siegten am Dienstag zuhause mit 24:22 gegen Berchem.
Tom Krier und die Escher behaupteten sich gegen Berchem.