Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Handball-Nationalteam der Frauen trifft auf Portugal
Sport 17.03.2021 Aus unserem online-Archiv

Handball-Nationalteam der Frauen trifft auf Portugal

Tina Welter ist der Dreh- und Angelpunkt der Nationalmannschaft.

Handball-Nationalteam der Frauen trifft auf Portugal

Tina Welter ist der Dreh- und Angelpunkt der Nationalmannschaft.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 17.03.2021 Aus unserem online-Archiv

Handball-Nationalteam der Frauen trifft auf Portugal

Andrea WIMMER
Andrea WIMMER
Das Handball-Nationalteam der Frauen misst sich in der EM-Qualifikation mit Portugal, Kosovo und Zypern.

Die drei Gegner für Luxemburgs Handballnationalmannschaft der Frauen in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2022 stehen fest. Das FLH-Team trifft auf Portugal, Kosovo und Zypern. Dies ergab die Auslosung am Mittwoch am Sitz des Europäischen Verbandes EHF in Wien.

Die Luxemburger Nationalmannschaft ist eines von elf Teams, die in der ersten Qualifikationsphase um drei Plätze in der nächsten Runde kämpfen. Die erste Phase soll in Turnierform in der Woche vom 31. Mai bis zum 6. Juni 2021 stattfinden. Die EM in Slowenien, Nordmazedonien und Montenegro ist im Dezember 2022 vorgesehen.

Ab Freitag in der Coque im Einsatz

Für die Luxemburger Frauen-Nationalmannschaft, die erst 2017 wieder neu gegründet wurde, stehen damit im aktuellen Kalenderjahr gleich zwei große Bewährungsproben auf dem Programm. Zunächst bestreitet das Team von Trainer Adrian Stot an diesem Freitag, Samstag und Sonntag die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im Dezember 2021 in Spanien. In der Coque in Kirchberg trifft Luxemburg auf Israel, die Ukraine und die Slowakei.

Das Turnier war coronabedingt vom vergangenen Dezember auf dieses Frühjahr verschoben worden. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Handball-Nationalspielerinnen bereiten sich trotz Hindernissen auf die WM-Qualifikation vor. "Wir haben dafür gekämpft, überhaupt spielen zu dürfen", sagt Kim Wirtz.
Handball Endspiel des Handballpokals der Frauen zwischen dem HB Dudelingen und dem CHEV Diekirch in der Coque am 01.03.2020 Kim Wirtz (2 HBD)