Handball

FLH-Team landet auf Platz sieben

Nationaltrainer Adrian Stot und seine Schützlinge hatten sich mehr vom Wettbewerb erwartet.
Foto: Fernand Konnen/LW-Archiv

(jot) - Luxemburg hat beim "Emerging Nations Championship" in Bulgarien den siebten Platz belegt. Zum Abschluss gab es einen 32:25-Erfolg gegen Georgien.

Durch eine Niederlage im Viertelfinale gegen Kosovo hatte das FLH-Team den Einzug in die zweite Qualifikationsphase zur EM 2020 verpasst.