Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Handball: Favoritensiege im Pokal
Sport 17.10.2020

Handball: Favoritensiege im Pokal

Zoran Radojevic und Rümelingen bringen Käerjeng vor der Pause in Bedrängnis.

Handball: Favoritensiege im Pokal

Zoran Radojevic und Rümelingen bringen Käerjeng vor der Pause in Bedrängnis.
Foto: Vincent Lescaut
Sport 17.10.2020

Handball: Favoritensiege im Pokal

Marc SCARPELLINI
Marc SCARPELLINI
Im Handball gab es im Achtelfinale der Coupe de Luxembourg keine Überraschungen. Käerjeng wurde vor der Pause allerdings stark gefordert.

Beim Tabellenführer der Promotion konnte der HB Käerjeng erst nach der Pause für klare Verhältnisse sorgen. Rümelingen nahm die Partie extrem ernst und zeigte in der ersten Hälfte eine hervorragende Leistung. Mit Spielern wie Radojevic, Kevin Auger oder Schockmel verfügt die Mannschaft über eine interessante Mischung und so lag man nach den ersten 30 Minuten mit 16:15 in Führung.

Nach dem Seitenwechsel zog Käerjeng allerdings die Zügel an. Während bei den Gastgebern zunehmend die Kräfte schwanden, wurden Meis und Co. immer stärker und stellten die Verhältnisse gerade. Nach 35 Minuten ging Käerjeng erstmals in Führung und behauptete sich am Ende mit 37:25.

Spannende Partie in Bartringen

Sehr spannend ging es zwischen Bartringen und Mersch zu. In der regulären Spielzeit konnte sich kein Team Vorteile verschaffen und so zwang der Promotionsverein den Favoriten in die Verlängerung. Hier hatte Mersch den längeren Atem und setzte sich knapp mit 32:30 durch.

In den übrigen Duellen gab es die erwarteten Favoritensiege. Berchem ließ Bettemburg beim 65:15-Sieg nicht den Hauch einer Chance. Weniger deutlich setzten sich die Red Boys (40:25 in Redingen), Schifflingen (39:25 beim HB Museldall) und der HB Düdelingen (37:24 in Petingen) durch.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Red Boys stehen im Achtelfinale
Die Red Boys stehen im Achtelfinale des Challenge-Cup. Sieben Tage nach dem knappen Sieg im Hinspiel haben sich die Differdinger auch im Rückspiel durchgesetzt.
Damir Batinovic war kaum aufzuhalten und erzielte 13 Treffer
Im Pokalendspiel im Handball: HB Käerjeng triumphiert
Der HB Käerjeng hat sich zum dritten Mal in seiner Vereinsgeschichte den Sieg im Endspiel der "Loterie Nationale Coupe de Luxembourg" gesichert. In einem über weite Strecken einseitigen Finale musste sich der HB Düdelingen am Ende mit 28:34 geschlagen geben.
Die Spieler aus Käerjeng waren von Beginn an hellwach.
Handball: Red Boys lassen gegen Berchem nichts anbrennen
Die Red Boys stehen im Halbfinale der „Loterie Nationale Coupe de Luxembourg“. Gegen Berchem setzte sich das Team aus Differdingen in der Runde der letzten Acht verdient mit 25:21 durch. Fast über die gesamte Spielzeit lag die Heimmannschaft in Führung und ließ sich in der ersten Halbzeit auch von mehreren Unterzahlspielen nicht aus der Bahn werfen. Mit 15:13 wurden die Seiten gewechselt.
Ben Weyer (Berchem) vor Daniel Scheid  (Red Boys).
Handball / Sales-Lentz League: HB Eschs Serie reißt
In einem Nachholspiel des vierten Spieltages musste Tabellenführer Esch gegen den amtierenden Meister aus Käerjeng antreten. In einer äußerst spannenden Partie konnten die Gäste den Eschern die erste Niederlage der Saison bescheren (30:34).
Francesco Volpi (Käerjeng) wird von Sascha Marzadori bedrängt.