Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Handball / EHF-Cup: HB Käerjeng und HBD ausgeschieden
Roko Praznik und der HB Käerjeng konnten phasenweise mithalten.

Handball / EHF-Cup: HB Käerjeng und HBD ausgeschieden

Foto: Fernand Konnen
Roko Praznik und der HB Käerjeng konnten phasenweise mithalten.
Sport 12.09.2015

Handball / EHF-Cup: HB Käerjeng und HBD ausgeschieden

In der ersten Runde des EHF-Cups mussten die beiden Luxemburger Clubs HB Käerjeng und HB Düdelingen das Aus hinnehmen. Gegen Ystad und Haslum schlug im Rückspiel jeweils eine Niederlage zu Buche.

(ms) -  In der ersten Runde des EHF-Cups sind die beiden luxemburgischen Vertreter HB Käerjeng und HB Düdelingen erwartungsgemäß ausgeschieden.

Nach der 28:41-Niederlage in Ystad musste sich Käerjeng vor heimischem Publikum mit 20:35 geschlagen geben. Gegen das Tempo und Angriffsspiel der Andersson, Nilsson und Co. hatte der amtierende Pokalsieger kaum etwas entgegenzusetzen, konnte aber phasenweise mithalten. So stand es nach 12' noch 6:6, ehe die Gäste das Tempo anzogen.

Der HB Düdelingen war bei seinem Doppeltermin in Norwegen ebenfalls chancenlos. Einen Tag nach der 27:34-Niederlage gegen Haslum, wurde es im Rückspiel für einen ersatzgeschwächten HBD mit 23:34 noch deutlicher.




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Käerjeng wirft sich in Runde zwei
Der HB Käerjeng hat im EHF-Cup den serbischen Pokalsieger RK Zeleznicar Nis ausgeschaltet. Im Rückspiel präsentierten sich Auger und Co. von ihrer besten Seite.
07 Handball Rueckspiel der ersten Runde im EHF Challenge Cup zwischen dem HB Kaerjeng und RK Zeleznicar 1949 Nis am 09.09.2018 Zoran RADOJEVIC (9 HBK)