Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hamilton holt sich die WM-Führung zurück
Sport 24.06.2018 Aus unserem online-Archiv

Hamilton holt sich die WM-Führung zurück

Lewis Hamilton gewann bereits drei Rennen in dieser Saison.

Hamilton holt sich die WM-Führung zurück

Lewis Hamilton gewann bereits drei Rennen in dieser Saison.
Foto: AFP
Sport 24.06.2018 Aus unserem online-Archiv

Hamilton holt sich die WM-Führung zurück

Lewis Hamilton setzte sich am Sonntag beim GP von Frankreich durch und hatte gleich doppelten Grund zur Freude.

(sid) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (GB) hat mit dem Sieg beim GP von Frankreich die Führung im WM-Klassement zurückerobert. Der Mercedes-Pilot profitierte dabei von einem frühen Unfall seines großen Rivalen Sebastian Vettel (D) im Ferrari, der zu Beginn des Rennens weit zurückfiel und am Ende Fünfter wurde.

Hamilton gewann das Rennen am Sonntag in Le Castellet vor Red-Bull-Pilot Max Verstappen (NL) und Vettels Teamkollegen Kimi Räikkönen (FIN). Vor Vettel landete noch Daniel Ricciardo (AUS) im zweiten Red Bull.

Nach dem ersten Frankreich-Grand-Prix der Formel 1 seit zehn Jahren liegt Hamilton an der Spitze des WM-Klassements wieder 14 Punkte vor Vettel. Nach acht von 21 Saisonrennen haben Hamilton und Vettel nun jeweils drei Siege auf dem Konto. Schon am kommenden Sonntag steht der GP von Österreich in Spielberg auf dem Programm.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Hamilton zieht mit Sieg weiter davon
Formel-1-Titelverteidiger Lewis Hamilton hat auch den Großen Preis von Russland gewonnen und mit seinem achten Saisonsieg den Vorsprung im WM-Duell mit Sebastian Vettel weiter ausgebaut.
Mercedes' British driver Lewis Hamilton celebrates after winning the Formula One Russian Grand Prix at the Sochi Autodrom circuit in Sochi on September 30, 2018. (Photo by Andrej ISAKOVIC / AFP)
Hamilton schockt Vettel und holt Singapur-Pole
Das hat sich Sebastian Vettel anders vorgestellt. In Singapur war die Pole Position für den Ferrari-Star fest eingeplant. Schließlich braucht er im Duell mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton dringend einen Sieg. Doch der Brite überrascht wieder einmal alle.
Mercedes-Pilote Lewis Hamilton erkämpfte sich die Pole Position in Singapur.
Vettel gewinnt Hamiltons Heimrennen
Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat den Grand Prix von Großbritannien gewonnen und seinen Vorsprung in der Weltmeisterschaft auf Titelverteidiger Lewis Hamilton ausgebaut.
08.07.2018, Großbritannien, Silverstone: Motorsport: Formel-1-Weltmeisterschaft, Grand Prix von Großbritannien, Rennen. Sebastian Vettel aus Deutschland vom Team Scuderia Ferrari jubelt über seinen Sieg. Foto: David Davies/PA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Verstappen gewinnt in Österreich
Nach dem Ausfall beider Mercedes-Piloten ist Sebastian Vettel wieder Spitzenreiter der WM-Wertung in der Formel 1. Bei Red Bull wird ebenfalls gejubelt.
Red Bull's Dutch driver Max Verstappen arrives prior to the Austrian Formula One Grand Prix in Spielberg, central Austria, on July 1, 2018. / AFP PHOTO / Andrej ISAKOVIC