Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Halep und Serena Williams im Wimbledon-Finale
Sport 11.07.2019

Halep und Serena Williams im Wimbledon-Finale

Simona Halep freut sich über ihren Sieg gegen Elina Svitolina.

Halep und Serena Williams im Wimbledon-Finale

Simona Halep freut sich über ihren Sieg gegen Elina Svitolina.
Foto: AFP
Sport 11.07.2019

Halep und Serena Williams im Wimbledon-Finale

Die Tennisspielerinnen Simona Halep und Serena Williams stehen am Samstag im Finale von Wimbledon. Im Halbfinale agierten die beiden Spielerinnen äußerst souverän.

(sid) - Die ehemalige Weltranglistenführende Simona Halep (Weltranglistenposition: 7) steht beim 133. Rasen-Klassiker in Wimbledon im Finale. Die Rumänin setzte sich am Donnerstag gegen Elina Svitolina (8) aus der Ukraine mit 6:1, 6:3 durch und spielt am Samstag um ihren zweiten Major-Titel nach dem French-Open-Sieg 2018.


Switzerland's Roger Federer celebrates beating Japan's Kei Nishikori during their men's singles quarter-final match on day nine of the 2019 Wimbledon Championships at The All England Lawn Tennis Club in Wimbledon, southwest London, on July 10, 2019. (Photo by Daniel LEAL-OLIVAS / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE
Federer: Jubiläum und Nadal-Duell
Tennisprofi Roger Federer feiert in Wimbledon ein Jubiläum und trifft nun auf Dauerrivale Rafael Nadal.

Für Halep ist es die fünfte Endspiel-Teilnahme bei einem der vier Grand-Slam-Turniere und die erste in Wimbledon. Dort hatte sie bei ihrem besten Abschneiden 2014 im Halbfinale gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard verloren. 

Grundlinienduell

Die Partie zwischen Halep und Svitolina war von Beginn an ein reines Grundlinienduell, geprägt überwiegend von langen Ballwechseln. Den ersten Satz gewann Halep praktisch ohne einen echten Netzangriff. Doch auch so diktierte sie zumeist das Geschehen, Svitolina versuchte aus der Defensive heraus zu kontern.

Im zweiten Satz gestaltete Svitolina, die ihr erstes Halbfinale auf Grand-Slam-Ebene bestritt, die Partie etwas offener. Allerdings blieb Halep die dominantere Spielerin. Nach 1.13' beendete sie das letztlich doch eher einseitige Match.    

Serena Williams als Endspielgegnerin 

Am Samstag wartet Serena Williams (10) im Finale. In nur 59 Minuten bezwang die US-Amerikanerin die ungesetzte Tschechin Barbora Strycova (54) 6:1, 6:2 und machte damit ihre elfte Endspielteilnahme in London perfekt.   



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bei den Australien Open: Kerbers Traum lebt weiter
Angelique Kerber sorgt bei den Australian Open für Furore. Nach ihrem ersten Sieg gegen Angstgegnerin Victoria Azarenka steht sie in Melbourne zum ersten Mal im Halbfinale. Dort wartet mit Johanna Konta eine Außenseiterin.
Angelique Kerber freut sich über den Einzug ins Halbfinale
Tennis / US Open: Laut, schrill und ein bisschen verrückt
Um 17 Uhr Luxemburger Zeit werden bei den US Open in New York die ersten Punkte im Hauptfeld des vierten Grand Slams gespielt. Die Luxemburger Hoffnungen ruhen bei dem Turnier mit dem ganz besonderen Charme ausschließlich auf den Schultern von Gilles Muller.
Im Arthur Ashe Stadium fand schon so manch legendäre Partie statt.