Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Habe die eigenen Erwartungen übertroffen"
Sport 1 24.11.2014 Aus unserem online-Archiv
Tennisprofi Gilles Muller im Interview

"Habe die eigenen Erwartungen übertroffen"

Sport 1 24.11.2014 Aus unserem online-Archiv
Tennisprofi Gilles Muller im Interview

"Habe die eigenen Erwartungen übertroffen"

Gilles Muller absolvierte im Jahr 2014 eine hervorragende Saison. Das Luxemburger Tennisass konnte fünf Challengerturniere zu seinen Gunsten entscheiden und schaffte in der Weltrangliste den erneuten Sprung unter die Top 50.

(kev) - Gilles Muller absolvierte im Jahr 2014 eine hervorragende Saison. Das Luxemburger Tennisass konnte fünf Challengerturniere zu seinen Gunsten entscheiden und schaffte in der Weltrangliste den erneuten Sprung unter die Top 50.

Dabei hatte sich der Linkshänder auf eine schwierige Saison vorbereitet. Immerhin hatte ihn eine langwierige Ellbogenverletzung seit Mai 2013 außer Gefecht gesetzt. "Ich habe meine eigenen Erwartungen übertroffen und kann auf eine tolle Saison zurückblicken. Ohne die Erkältung und den Faserriss an den Bauchmuskeln gegen Ende der Saison, wäre vielleicht noch mehr drin gewesen", erklärt "Mulles".

Neben den fünf Turniersiegen erlebte der Spieler von Tennis Spora zwei weitere Höhepunkte in diesem Jahr: "Mein erstes Spiel nach der Verletzung war sicherlich ein Highlight. Des Weiteren war das Zweitrundenmatch in Wimbledon gegen Roger Federer etwas Besonderes. Ich durfte erstmals auf dem Centre Court dieses Turniers spielen."

Die Ziele für das kommende Jahr lauten: "Verletzungsfrei bleiben und mich in der Weltrangliste weiterhin verbessern."

Ein ausführliches Interview lesen Sie in der Dienstagsausgabe des "Luxemburger Wort".


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tennisass Gilles Muller im Interview
Gilles Muller ist beim Grand Slam in Wimbledon an Nummer 16 gesetzt. Im Interview spricht er über dieses Privileg und darüber, dass sich seine beiden Söhne über die Turniersiege freuten.
Gilles Muller in Sydney mit seinen Söhnen Lenny und Nils.
Interview mit Mandy Minella
Ihr mittlerweile revidierter Entschluss zum Karriereende, ihre starke Saison 2016 und ihre künftige Turnierplanung: Mandy Minella liefert interessante Einblicke.
"Ich habe mich in Asien in der jüngeren Vergangenheit nicht besonders wohl gefühlt."
Tennisturnier auf Rasen in Luxemburg
Gilles Muller absolvierte 2015 die bisher beste Saison seiner Karriere. Der 32-jährige Linkshänder würde gerne auch bei einem ATP-Turnier in Luxemburg aufschlagen, doch der Traum vom Rasenturnier 2017 droht zu zerplatzen.
16.11.2015 Luxembourg, Sport, Gilles MULLER, Tennis photo Anouk Antony
Alles zum Überflieger in einem Artikel
Viertelfinale in Chennai, Halbfinale in Sydney und Achtelfinale bei den Australian Open, dem ersten Grand Slam des Jahres. So lauten die diesjährigen Resultate, die Gilles Muller, dazu verhalfen, um in der Weltrangliste auf Platz 36, und somit so weit nach oben wie noch nie zu kommen.
NEW YORK, NY - SEPTEMBER 02: Gilles Muller of Luxembourg in action against Ernests Gulbis of Latvia during Day Five of the 2011 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on September 2, 2011 in the Flushing neighborhood of the Queens borough of New York City.   Chris Trotman/Getty Images/AFP== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==