Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Großherzog Henri reist nach Pyeongchang
Sport 30.01.2018 Aus unserem online-Archiv
Olympische Winterspiele

Großherzog Henri reist nach Pyeongchang

Großherzog Henri gilt als sehr sportbegeistert.
Olympische Winterspiele

Großherzog Henri reist nach Pyeongchang

Großherzog Henri gilt als sehr sportbegeistert.
Foto: Ben Majerus
Sport 30.01.2018 Aus unserem online-Archiv
Olympische Winterspiele

Großherzog Henri reist nach Pyeongchang

Joe TURMES
Joe TURMES
Großherzog Henri wird vom 5. bis 11. Februar vor Ort bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang sein. Den Auftritt von Matthieu Osch wird er verpassen.

(jot)  - Großherzog Henri wird vom 5. bis 11. Februar vor Ort bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang sein.

Das Staatsoberhaupt, das Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees ist, wird vom 5. bis zum 8. Februar an der IOC-Sitzung teilnehmen.

Am 9. Februar steht dann die Eröffnungsfeier auf dem Programm.

Großherzog Henri wird bereits abgereist sein, wenn Matthieu Osch an den Start geht. Der Luxemburger Skifahrer wird am 18. Februar im Riesenslalom und am 22. Februar im Slalom im Einsatz sein.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Olympische Winterspiele
Mit der Luxemburger Fahne in den Händen betritt Skirennfahrer Matthieu Osch das Olympiastadion von Pyeongchang. Er ist Teil der großen Eröffnungsfeier.
Luxemburgs Delegation um Matthieu Osch marschiert ins Olympiastadion ein.