Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Große Show auf der Tribüne"
François Valentiny bezeichnet die Coque als "diskret" und "gut eingebettet in das Viertel Kirchberg".

"Große Show auf der Tribüne"

Foto: Chris Karaba
François Valentiny bezeichnet die Coque als "diskret" und "gut eingebettet in das Viertel Kirchberg".
Sport 2 15.01.2019

"Große Show auf der Tribüne"

David THINNES
David THINNES
François Valentiny hat viele Sportstadien in der ganzen Welt gesehen. Im Video spricht der Architekt über das "Drama und Theater auf der Tribüne" in Neapel.

Selbst hat François Valentiny noch kein Sportstadion gebaut. Dennoch hat der Architekt bereits zahlreiche Bauten quer durch die Welt gesehen.

In der Interviewserie "Auszeit" spricht der 65-Jährige über nationale Sportinfrasturkturen, aber auch über Besuche in großen Fußballstadien. Für Valentiny ist das Olympiastadion in München eine "geniale Konzeption. Es wurde kaum etwas Besseres gebaut, auch wenn es nicht mehr den wirtschaftlichen Vorstellungen des FC Bayern entsprach".

Coque und neues Stadion

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Omelette beim Panathlon
Claude Conter ist Direktor des nationalen Literaturzentrums in Mersch und ist der vierte Gesprächspartner in der Serie "Auszeit".
ITV Claude Conter ,"Auszeit",Direktor Literaturzentrum,Mersch. Foto:Gerry Huberty
"Karate ist eine Lebensschule"
Der Dirigent und Komponist Gast Waltzing ist der Gesprächspartner im zweiten Teil der Interviewserie "Auszeit" und redet über sein Verhältnis zum Sport und seine Anfänge in der Musik.
Gast Waltzing - Photo : Pierre Matgé
Bausch: "Raging Bull ist wie Ballett"
Das "Luxemburger Wort" startet mit "Auszeit" eine neue Serie: Ziel ist es, Gespräche mit Personen zu führen, die auf den ersten Blick nichts mit Sport zu tun haben. Andy Bausch erklärt zum Auftakt seine Lieblingssportfilme.