Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gronkowski verlässt die NFL-Bühne
Rob Gronkowski zieht mit 29 Jahren einen Schlussstrich unter seine Laufbahn.

Gronkowski verlässt die NFL-Bühne

Foto: AFP
Rob Gronkowski zieht mit 29 Jahren einen Schlussstrich unter seine Laufbahn.
Sport 2 Min. 25.03.2019

Gronkowski verlässt die NFL-Bühne

Neun Jahre lang sorgte Rob Gronkowski in der NFL für Furore. Jetzt hat der Tight End der New England Patriots sein Karriereende verkündet. Nach drei Super-Bowl-Titeln ist für den Aunsahmespieler Schluss.

(sid/jg) - Der dreimalige Super-Bowl-Champion Rob Gronkowski hat seine Football-Karriere beendet. Wie der 29 Jahre alte Tight End von den New England Patriots auf Instagram mitteilte, wird er nach neun Jahren unter Quarterback Tom Brady und Headcoach Bill Belichick in der amerikanischen Profiliga NFL aufhören. "Es ist Zeit, nach vorne zu blicken, mit einem großen Lächeln", schrieb Gronkowski.

"Es war eine wahrlich unglaubliche Ehre, für so einen etablierten Club zu spielen und in der Lage zu sein, meinen Beitrag zum Erfolg zu leisten", schrieb "Gronk", der fünf Mal am Pro Bowl teilnahm: "Ich habe in diesen neun Jahren auf und neben dem Spielfeld Unglaubliches erlebt."

View this post on Instagram

It all started at 20 years old on stage at the NFL draft when my dream came true, and now here I am about to turn 30 in a few months with a decision I feel is the biggest of my life so far. I will be retiring from the game of football today. I am so grateful for the opportunity that Mr. Kraft and Coach Belichick gave to me when drafting my silliness in 2010. My life experiences over the last 9 years have been amazing both on and off the field. The people I have meet, the relationships I have built, the championships I have been apart of, I just want to thank the whole New England Patriots organization for every opportunity I have been giving and learning the great values of life that I can apply to mine. Thank you to all of Pats Nation around the world for the incredible support since I have been apart of this 1st class organization. Thank you for everyone accepting who I am and the dedication I have put into my work to be the best player I could be. But now its time to move forward and move forward with a big smile knowing that the New England Patriots Organization, Pats Nation, and all my fans will be truly a big part of my heart for rest of my life. It was truly an incredible honor to play for such a great established organization and able to come in to continue and contribute to keep building success. To all my current and past teammates, thank you for making each team every year special to be apart of. I will truly miss you guys. Cheers to all who have been part of this journey, cheers to the past for the incredible memories, and a HUGE cheers to the uncertain of whats next.

A post shared by Rob Gronkowski (@gronk) on

Natürlich zeigt der Tight End seine Dankbarkeit auch gegenüber den Fans: "Danke an die gesamte Pats Nation der Welt für die gesamte Unterstützung, seitdem ich ein Teil dieser erstklassigen Organisation bin." 

Brady: "Ich liebe dich, Mann"

Gronkowski gehörte zu Bradys Lieblingszielen in der Endzone. Patriots-Besitzer Robert Kraft ist sich sicher: „In den neun Jahren, in denen ich Rob Gronkowski gekannt habe, habe ich nie gemerkt, dass er einen schlechten Tag hat.“ „Ich liebe dich, Mann“, postete Brady auf Instagram und schrieb weiter: „Was für eine Ehre und ein Privileg, diese letzten neun Jahre mit dir zu spielen @gronk“. 

Für "Gronk" gibt es kein Zurück. „Alles begann mit 20 Jahren auf der Bühne des NFL-Drafts, als mein Traum wahr wurde. Jetzt bin ich kurz davor, in ein paar Monaten 30 zu werden, mit einer Entscheidung, von der ich glaube, dass sie die größte meines Lebens ist“, schrieb er.     

Gronkowski, der Albtraum jeder Abwehr

Gronkowski wurde 2010 von den Patriots in der zweiten Runde an 42. Position gedraftet und war seitdem ein Hauptbestandteil in der Offensive um Brady. Der 1,98 m große Passempfänger, einer der besten Tight Ends der NFL-Geschichte, erzielte in insgesamt 115 Spielen 79 Touchdowns. Mit den Patriots gewann er 2015, 2017 und 2019 den Super Bowl.

Insgesamt fing Rob Gronkowski 521 Pässe für 7861 Yards und erzielte 79 Touchdowns. Dazu hält er den NFL-Rekord für die meisten gefangenen Touchdowns (17) eines Tight Ends in einer Saison.  

In der jüngeren Vergangenheit war immer wieder über ein Karriereende des zuletzt arg von Verletzungen gebeutelten Ausnahmespielers spekuliert worden.   




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vor dem Super Bowl : Der seltsame Fall des Tom Brady
Mit seinem siebten Einzug in den Super Bowl hat Tom Brady einen Rekord aufgestellt. Er begeistert die Fachwelt wegen seiner Statistiken. Nun möchte er seinen fünften Ring. Dann würde er auch Joe Montana überflügeln. Oder ist er bereits der beste Quarterback aller Zeiten?
Wenn Tom Brady spricht, hört die Presse zu.