Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gréngewald scheidet nach Unentschieden aus
Sport 29.09.2021
Basketball

Gréngewald scheidet nach Unentschieden aus

Cassandra Brown (Gréngewald) und Margaret Lucas (r.) liefern sich ein intensives Duell.
Basketball

Gréngewald scheidet nach Unentschieden aus

Cassandra Brown (Gréngewald) und Margaret Lucas (r.) liefern sich ein intensives Duell.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 29.09.2021
Basketball

Gréngewald scheidet nach Unentschieden aus

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Gréngewald hat sich im Rückspiel gegen Banco Sardegna Sassari deutlicher besser präsentiert. Der EuroCup ist für das Team dennoch vorbei.

Gréngewald muss sich trotz einer starken Leistung von der europäischen Bühne verabschieden. Nachdem die Mannschaft von Trainer Hermann Paar das Hinspiel auf Sardinien mit 67:85 verloren hatte, endete die zweite Partie gegen Banco Sardegna Sassari am Mittwochabend mit einem 61:61-Unentschieden.


Dragana Zoric (coach Ettelbruck)
basketball - Total League dames - Walferdange - Ettelbruck -25/09/2021 - Hall sportif Walferdange

foto : Vincent Lescaut
Bei Etzellas Basketballerinnen hat der Neuaufbau begonnen
Ettelbrück hat eine heftige Abwanderungswelle hinter sich, doch die Vereinsverantwortlichen blicken optimistisch in die Zukunft.

Die Gastgeberinnen hatten zu Beginn Probleme, wurden im Laufe der Partie jedoch besser. Angeführt von Profispielerin Profi Cassandra Brown (22 Punkte) setzte sich Gréngewald in der zweiten Hälfte zunächst leicht ab.

Das Gästeteam kämpfte sich allerdings zurück ins Spiel und freute sich am Ende über den Einzug in die nächste Runde.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Mittwochabend zeigte der 1. FC Kaiserslautern über weite Strecken eine ordentliche Leistung, doch Bundesligist Stuttgart setzte sich am Ende mit 3:1 durch und steht im Achtelfinale des DFB-Pokals.
Jeff Strasser sah eine kämpferische Leistung seines Teams.
Erste Runde im EHF-Cup
Der HB Esch hat das Hinspiel in der ersten Runde des EHF-Cups mit 25:29 gegen Arendal aus Norwegen verloren. Damit bleibt immer noch ein Fünkchen Hoffnung für das Rückspiel am Sonntagabend um 18 Uhr.
Tom Krier und der HB Esch mussten sich im Hinspiel gegen Arendal geschlagen geben.
Am Mittwochabend fanden die ersten Halbfinalpartien der Basketball-Meisterschaft statt. Vor heimischer Kulisse setzten sich die Musel Pikes in einer spannenden Begegnung gegen Etzella durch. Auch Amicale siegte.
Jarmar Gulley (r.) und die Musel Pikes sicherten sich gegen Derrick Barden und Etzella den Heimsieg.
Durch ein 28:25 über den serbischen Meister Vojvodina haben die Handballer aus Niederkerschen die zweite Runde des EHF-Cups erreicht. Nun wartet ein großer Name.
Käerjeng-Torwart Chris Auger kann sein Glück kaum fassen