Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Giro d'Italia: Drucker wird Sechster
Jempy Drucker (l.) verpasste die Top Fünf nur knapp.

Giro d'Italia: Drucker wird Sechster

Foto: AFP
Jempy Drucker (l.) verpasste die Top Fünf nur knapp.
Sport 18.05.2018

Giro d'Italia: Drucker wird Sechster

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Jempy Drucker hat auf der 13. Etappe des Giro d'Italia eine hervorragende Platzierung erreicht. Im Sprint wurde der Radprofi Sechster.

Elia Viviani (I/Quick-Step) hat die 13. Etappe des Giro d'Italia gewonnen. Nach 180 km zwischen Ferrara und Nervesa della Battaglia setzte er sich im Massensprint vor Sam Bennett (IRL/Bora) und Danny van Poppel (NL/LottoNL-Jumbo) durch.

Jempy Drucker (BMC) erreichte eine hervorragende Platzierung. Der Luxemburger Meister befand sich im Hinterrad van Poppels und sprintete am Ende auf den sechsten Platz. Laurent Didier (Trek) erreichte das Ziel ohne Zeitverlust im Hauptfeld.

An der Spitze der Gesamtwertung hat sich nichts verändert. Der Brite Simon Yates (Mitchelton) bleibt weiterhin Führender.