Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gilles Muller: Eine Premiere, die eigentlich keine ist
Sport 2 5 Min. 05.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Gilles Muller: Eine Premiere, die eigentlich keine ist

Gilles Muller freut sich auf die Zeit im Olympischen Dorf.

Gilles Muller: Eine Premiere, die eigentlich keine ist

Gilles Muller freut sich auf die Zeit im Olympischen Dorf.
Foto: Anouk Antony
Sport 2 5 Min. 05.08.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Gilles Muller: Eine Premiere, die eigentlich keine ist

Gilles Muller war zwar schon bei den Olympia in London dabei, doch damals fehlte die olympische Atmosphäre. In Rio freut er sich auf das Leben im Olympischen Dorf, und dann ganz besonders auf die Zeit nach dem Spielen.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Gilles Muller: Eine Premiere, die eigentlich keine ist“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Gilles Muller: Eine Premiere, die eigentlich keine ist“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Andre Agassi feiert am Mittwoch seinen 50. Geburtstag. Gilles Muller hat seine eigenen Erfahrungen mit dem Superstar gemacht - auf und neben dem Platz.
Gilles Muller, from Luxembourg, congratulates Andre Agassi after losing the championship match of Mercedes Cup Sunday, July 31, 2005, in Los Angeles. Agassi won, 6-4, 7-5. (AP Photo/Kevork Djansezian)
Gilles Muller hat erstmals öffentlich über sein Karriereende gesprochen. Vor seinem Auftritt bei den US Open blickte er mit der Spielervereinigung ATP auf die Jahre als Profispieler zurück.
Gilles Muller / Foto: AFP
Der Luxemburger Tennisprofi darf aufgrund seiner Weltranglistenplatzierung (44) an den Olympischen Sommerspielen teilnehmen. Muller wird im Laufe der Woche seine offizielle Einladung erhalten.
Gilles Muller hat die Direktqualifikation für Rio geschafft
Alles zum Überflieger in einem Artikel
Viertelfinale in Chennai, Halbfinale in Sydney und Achtelfinale bei den Australian Open, dem ersten Grand Slam des Jahres. So lauten die diesjährigen Resultate, die Gilles Muller, dazu verhalfen, um in der Weltrangliste auf Platz 36, und somit so weit nach oben wie noch nie zu kommen.
NEW YORK, NY - SEPTEMBER 02: Gilles Muller of Luxembourg in action against Ernests Gulbis of Latvia during Day Five of the 2011 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on September 2, 2011 in the Flushing neighborhood of the Queens borough of New York City.   Chris Trotman/Getty Images/AFP== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Tennis - ATP-Turnier in Paris
Erfolgreicher Auftakt von Gilles Muller beim ATP-Turnier in Paris. In der ersten Runde der Qualifikation ließ sich der 31-Jährige nicht beirren und entledigte sich seiner Aufgabe souverän.
Gilles Muller kannte keinerlei Probleme gegen Andrey Golubev.