Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gesellschaftliches Engagement: Hoffmann: "Ehrenamt stößt an seine Grenzen"
"Ich war überrascht über die Auszeichung", so Marie-Paule Hoffmann, die "Bénévole sportive" von 2016.

Gesellschaftliches Engagement: Hoffmann: "Ehrenamt stößt an seine Grenzen"

Foto: Lex Kleren
"Ich war überrascht über die Auszeichung", so Marie-Paule Hoffmann, die "Bénévole sportive" von 2016.
Sport 4 Min. 24.04.2017

Gesellschaftliches Engagement: Hoffmann: "Ehrenamt stößt an seine Grenzen"

Laurent SCHÜSSLER
Laurent SCHÜSSLER
Ihr Name ist untrennbar mit der Luxemburger Turnszene verbunden: Marie-Paule Hoffmann wurde als „Bénévole sportive“ 2016 ausgezeichnet.

Interview: Laurent Schüssler

Marie-Paule Hoffmann war selbst aktive Turnerin, dann Vereinstrainerin und -präsidentin, Vorstandsmitglied des Luxemburger Turnverbandes FLGym, internationale Kampfrichterin und Mitglied der europäischen Turnunion UEG ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Menschen im Mittelpunkt: „Es macht etwas mit einem“
Annette Schütz besucht Menschen, die am Ende ihres Weges angelangt sind. So wie 60 andere ehrenamtliche Mitarbeiter von „Omega 90“ auch. Sie erklärt, warum es mehr als nur eine Tätigkeit ist – und doch keine Besonderheit.
Mensch im Mittelpunkt: Mme Schütz Annette - Freiwillige Ehrenamtliche bei Sterbebegleitung, Foto Lex Kleren
Editorial: Ein weiteres Puzzleteil
Die Schwierigkeit, eine Karriere als Hochleistungssportler parallel zu einem Hochschulstudium zu führen, wurde bereits im zweiten Halbjahr 2015 thematisiert, als Luxemburg die EU-Ratspräsidentschaft innehatte.
Ehrenamt? Nein danke!
Selbst große Sportverbände in Luxemburg haben häufig Probleme, Ehrenamtliche für den Vorstand zu finden. Gründe gibt es viele, doch nur eine Handvoll ist entscheidend.