Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gerson Rodrigues: "Die Premier League wäre ideal für mich"
Sport 01.06.2021

Gerson Rodrigues: "Die Premier League wäre ideal für mich"

Gerson Rodrigues verfolgt ehrgeizige Ziele.

Gerson Rodrigues: "Die Premier League wäre ideal für mich"

Gerson Rodrigues verfolgt ehrgeizige Ziele.
Foto: Ben Majerus/sportspress.lu
Sport 01.06.2021

Gerson Rodrigues: "Die Premier League wäre ideal für mich"

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Fußball-Nationalspieler Gerson Rodrigues verrät vor dem Duell mit Norwegen, dass er bald in England spielen möchte.

Gerson Rodrigues hat die beste Saison seiner bisherigen Karriere hinter sich. Der 25-Jährige spielte mit Dynamo Kiew in der Champions League und dann in der Europa League. In der Ukraine gewannen er und seine Teamkollegen das Doublé. Jetzt ist Rodrigues offenbar bereit für den nächsten Schritt.


Spieler nehmen ihr Gepäck vom Gepäckband

/ Fussball, Saison 2020-2021, Freundschaftsspiel, Länderspiel / 31.05.2021 /
Länderspiel Norwegen - Luxemburg - Ankunft der Mannschaft am Flughafen / 
Malaga Airport, Malaga /
Foto: sportspress.lu/Ben Majerus
FLF-Auswahl reist mit zwei Verletzten und einem Nachrücker
Die Fußball-Nationalmannschaft ist in Malaga angekommen. Während zwei Leistungsträger am Comeback arbeiten, wird ein Talent nachnominiert.

„Die Premier League wäre ideal für mich. Ich bin wie dafür gemacht“, sagt er vor dem Testspiel gegen Norwegen, das am Mittwoch (19 Uhr) im spanischen Malaga stattfindet.

Vor Duellen mit Stars wie Erling Haaland hat der selbstbewusste Offensivakteur keine Angst. "Mir ist es egal, ob ich gegen Cristiano Ronaldo, Lionel Messi oder Ronaldinho spiele. Die haben alle auch nur zwei Beine. Natürlich freue ich mich auf Partien gegen solch große Spieler, und auch Haaland verdient größten Respekt für seine Leistungen. Doch nach der Begegnung sehen wir, an wen man sich erinnern wird."

Das Boot der großen Fußballer

Rodrigues fügt hinzu: „Haaland hat verdient, dass so viel über ihn gesprochen wird. Ich kann und will mich nicht mit ihm vergleichen, weil er ein ganz anderer Spielertyp ist. Ich muss weiter an mir arbeiten, um auch ins Boot der großen Spieler zu kommen.“

Gerson Rodrigues spielt eine starke Saison für Dynamo Kiew.
Gerson Rodrigues spielt eine starke Saison für Dynamo Kiew.
Foto: Dynamo Kiew

Nach seinen Erfolgen in der Ukraine verfolgt er ehrgeizige Ziele: „Momentan bin ich bei Dynamo Kiew zufrieden. Und bis mir mein Berater grünes Licht gibt, bleibe ich dort. Einer neuer Club muss mich verpflichten wollen und mir und meiner Familie eine Perspektive bieten. Wenn ein gutes Angebot kommt, müssen wir schauen.“ Der Vertrag des Luxemburgers läuft noch bis 2024.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema