Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gerard Lopez verhandelt um Premier-League-Club
Sport 04.05.2021

Gerard Lopez verhandelt um Premier-League-Club

Gerard Lopez plant wohl den nächsten Coup.

Gerard Lopez verhandelt um Premier-League-Club

Gerard Lopez plant wohl den nächsten Coup.
Foto: Chris Karaba
Sport 04.05.2021

Gerard Lopez verhandelt um Premier-League-Club

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Investor Gerard Lopez könnte laut einem französischen Medienbericht schon bald in der besten Fußballliga der Welt auf der Tribüne sitzen.

Gerard Lopez hat sich als Investor im Fußball längst einen Namen gemacht. Der ehemalige Präsident der Escher Fola, der den OSC Lille zuletzt nach vier Jahren verlassen hat, plant jetzt offenbar den nächsten Coup. Neben seinem Engagement beim belgischen Erstliga-Absteiger Mouscron möchte Lopez laut „France Football“ auch beim FC Southampton einsteigen.


(FILES) This file photo taken on January 13, 2017 shows then new owner of Lille LOSC football club Gerard Lopez of Luxembourg giving a press conference at the training center of the club in Camphin-en-Pevele, northern France. - Gerard Lopez has sold the club of Lille to the company Callisto, a subsidiary of the investment fund Merlyn Partners, said on December 18, 2020 to AFP, a source close to the club, confirming an information from the daily L'Equipe. Less than four years after buying the club from Michel Seydoux, the Spanish-Luxembourg businessman had to sell the heavily indebted northern club, and Olivier Letang, former head of Paris SG and Rennes, becomes the new president of the northern club. (Photo by FRANCOIS LO PRESTI / AFP)
Fußball: Rückblick auf die Ära Lopez
Knapp vier Jahre stand Gerard Lopez an der Spitze des OSC Lille. Ein Rückblick auf einige Schlüsselmomente.

Wie die Fachzeitschrift berichtet, befindet sich der Luxemburger bereits in Verhandlungen mit Jisheng Gao, der vor drei Jahren rund 80 Prozent der Anteile erworben hatte und diese nun wieder verkaufen möchte.

Auf einen Preis konnten sich beide Parteien noch nicht einigen. Lopez habe 125 Millionen Euro angeboten, dies sei dem Chinesen aber zu wenig.

Sollten Lopez und Jisheng eine Einigung erzielen können, dürfte sich der 49-Jährige auf eine interessante Aufgabe freuen. Der FC Southampton ist derzeit 15. der Premier League. Die Mannschaft wird vom Österreicher Ralph Hasenhüttl betreut.

Southamptons Trainer Ralph Hasenhüttl und Verteidiger Jack Stephens könnten bald einen neuen Boss bekommen.
Southamptons Trainer Ralph Hasenhüttl und Verteidiger Jack Stephens könnten bald einen neuen Boss bekommen.
Foto: AFP


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema