Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gegner aus der Türkei für F91 in den Play-offs
Sport 02.08.2022
Fußball

Gegner aus der Türkei für F91 in den Play-offs

Im Europa-League-Play-off würde die Reise für Dejvid Sinani und seine Teamkollegen in die Türkei führen.
Fußball

Gegner aus der Türkei für F91 in den Play-offs

Im Europa-League-Play-off würde die Reise für Dejvid Sinani und seine Teamkollegen in die Türkei führen.
Foto: Ben Majerus
Sport 02.08.2022
Fußball

Gegner aus der Türkei für F91 in den Play-offs

Daniel KOLBUSCH
Daniel KOLBUSCH
Nach dem Duell mit Malmö bekommt es der Luxemburger Fußballmeister Düdelingen mit Sivasspor, Vikingur Reykjavik oder Lech Poznan zu tun.

Behauptet sich F91 Düdelingen in der dritten Qualifikationsrunde gegen die Schweden von Malmö FF (Hinspiel am Donnerstag, 19 Uhr), würde der Luxemburger Fußballmeister in den Play-offs der Europa League auf Sivasspor aus der Türkei treffen, wobei die Fangueiro-Elf im Hinspiel Heimrecht genießen würde.

Das Team aus Sivas schloss die vergangene Saison in der Süper Lig auf dem zehnten Tabellenplatz ab, konnte sich aber durch den Pokalsieg für das internationale Geschäft qualifizieren. 

Sollte F91 gegen Malmö ausscheiden, würde das Team die Play-offs zur Conference League bestreiten. Dort müsste man sich mit dem Sieger des Duells Vikingur Reykjavik (ISL) - Lech Poznan (PL) messen, wobei das Rückspiel in Luxemburg stattfinden würde.

Die Begegnungen werden aller Voraussicht nach am 18. und 25. August ausgetragen.  


Carlos Fangueiro (Trainer Düdelingen)
/ 06.07.2022 Fussball Champions League Qualifikation, 1. Runde, Hinspiel, Saison 2022-2023 / 06.07.2022 /
F91 Düdelingen (LUX) - KF Tirana (ALB) (Dudelange) / 
Stade Jos Nosbaum, Düdelingen /
Foto: Ben Majerus
Warum der F91-Trainer die Gegentore auf seine Kappe nimmt
F91 beschenkt den FC Pyunik Yerevan reichlich und verspielt im Heimspiel sogar eine Führung. Doch Coach Carlos Fangueiro stellt sich vor seine Mannschaft.

Nationaltorhüter Anthony Moris und Union St. Gilloise, sollten sie die Rangers (SCO) ausschalten, würden in den Play-offs zur Champions League auf den Sieger des Aufeinandertreffens zwischen Monaco (F) und Eindhoven (NL) treffen.

Auf Austria Wien mit Marvin Martins wartet in den Europa-League-Play-offs der Sieger der Begegnung zwischen Fenerbahce (TUR) und dem FC Slovacko (CZE). Enes Mahmutovic und CSKA Sofia würden im Falle eines Weiterkommens gegen St. Patrick's (IRL) in den Play-offs der Conference League gegen den Sieger des Duells zwischen Bröndby (DK) und dem FC Basel (CH) antreten.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sportlich ist der Einzug der Düdelinger in die Play-offs der Europa League ein großer Erfolg. Durch das Weiterkommen klingelt bei F91 zudem ordentlich die Kasse.
Jonathan Joubert (Torhueter F91 Duedelingen - 1) jubelt, freut sich, Jubel, Freude mit Jerry Prempeh (F91 Duedelingen - 26) nach Weiterkommen
/ 16.08.2018 Fussball Europa League Qualifikation, 3. Runde, Saison 2018-2019 / 16.08.2018 /
LUX, ELQ, F91 Düdelingen (LUX) - Legia Warschau (POL) (Dudelange, Warszawa) / 
Stade Josy Barthel, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
Jürgen Klopp muss im Viertelfinale der Europa League mit Liverpool gegen Dortmund antreten. Zwischen Sevilla und Athletic Bilbao kommt es zu einem spanischen Duell.
Für Jürgen Klopp wird es sicherlich eine emotionale Rückkehr nach Dortmund.
In der Qualifikation der Champions League
Sollte Fola in die dritte Qualifikationsrunde der Champions League einziehen, würde die Mannschaft von Trainer Jeff Strasser auf den norwegischen Doublésieger Molde treffen. Differdingen könnte in der dritten Qualifikationsrunde Jelgava oder Rabotnicki gegenüber stehen.
Jakob Dallevedove (links) und Fola überzeugten im Hinspiel gegen Dinamo Zagreb.