Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Futsal: Differdingen feiert Kantersieg
Sport 29.11.2020

Futsal: Differdingen feiert Kantersieg

Fred erzielte drei Tore, hier freut sich Robinho (l.) mit ihm.

Futsal: Differdingen feiert Kantersieg

Fred erzielte drei Tore, hier freut sich Robinho (l.) mit ihm.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 29.11.2020

Futsal: Differdingen feiert Kantersieg

Joe TURMES
Joe TURMES
Die Differdinger Futsalspieler haben es ins Sechzehntelfinale der Champions League geschafft. London Helvecia wurde mit 6:0 besiegt.

Der FC Déifferdeng 03 hat es als erste luxemburgische Mannschaft geschafft, eine Runde auf europäischer Bühne im Futsal zu überstehen. In der Vorrundenbegegnung gegen London Helvecia gewann die Mannschaft von Trainer Bruno Amaral mit 6:0. Zur Halbzeit hatte es 1:0 gestanden. 

Matchwinner war Fred, dem drei Tore gelangen (13.', 23.', 35.'). Teka trug sich zwei Mal in die Torschützenliste ein (26.', 38.'), Djo Sa ein Mal (24.'). 

Die Begegnung musste im Sportkomplex im französischen Cosnes-et-Romain ausgetragen werden, da aufgrund des neuen Corona-Gesetzes nicht in Luxemburg gespielt werden konnte. Der Gegner im Sechzehntelfinale wird bei der Auslosung am 9. Dezember ermittelt.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Differdinger Futsal-Märchen
Differdingen hat Historisches im Futsal geschafft. Doch das Team hat Blut geleckt und will auch im Sechzehntelfinale der Champions League überzeugen.
Rafael da Silva Bocum et Frederico Sá Lima Torres, droite, FCD03 / Foto: Stéphane Guillaume