Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußballtrainer Paolo Amodio: "Die Tabelle lügt nicht"
Sport 6 Min. 26.02.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Fußballtrainer Paolo Amodio: "Die Tabelle lügt nicht"

Paolo Amodio ist seit 2019 Trainer in Differdingen.

Fußballtrainer Paolo Amodio: "Die Tabelle lügt nicht"

Paolo Amodio ist seit 2019 Trainer in Differdingen.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 6 Min. 26.02.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Fußballtrainer Paolo Amodio: "Die Tabelle lügt nicht"

Andrea WIMMER
Andrea WIMMER
Paolo Amodio und Differdingen warten im neuen Jahr noch auf den ersten Sieg. Dank des guten Saisonstarts befindet sich der Club vor dem Derby dennoch in einer guten Ausgangslage.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Fußballtrainer Paolo Amodio: "Die Tabelle lügt nicht"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Fußballtrainer Paolo Amodio: "Die Tabelle lügt nicht"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Jeunesse-Kapitän Milos Todorovic spricht im Interview über die verpatzte Rückrunde in der vergangenen Saison und gestiegene Ambitionen für den aktuellen Endspurt.
Milos Todorovic (Jeunesse Esch - 25) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 11. Spieltag Saison 2017-2018 / 18.02.2018 / Jeunesse Esch - Fola Esch / Stade de la Frontière / Foto: Yann Hellers
Paolo Amodio im Interview
Fußballtrainer Paolo Amodio fühlt sich bei BGL-Ligue-Aufsteiger Titus Petingen in die eigene Jugend zurückversetzt. Nach der Niederlage gegen seinen Ex-Club will er nicht in Panik verfallen.
Titus-Coach Paolo Amodio weiß aus eigener Erfahrung, was man mit einer jungen Mannschaft erreichen kann.