Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußballer Moris äußert seinen Frust
Sport 05.07.2020

Fußballer Moris äußert seinen Frust

Anthony Moris ist Kapitän von Virton.

Fußballer Moris äußert seinen Frust

Anthony Moris ist Kapitän von Virton.
Foto: Yann Hellers
Sport 05.07.2020

Fußballer Moris äußert seinen Frust

Joe TURMES
Joe TURMES
Die Situation beim belgischen Zweitligisten Virton ist äußerst angespannt. Nationaltorhüter Anthony Moris ist nun der Kragen geplatzt.

Nationaltorhüter Anthony Moris hat Angst um seine Zukunft, da es in Virton turbulent zugeht. Investor Flavio Becca kämpft vor Gericht um die Lizenz für die zweite belgische Liga, nachdem diese dem Verein verweigert worden war. 

Moris und andere wechselwillige Spieler dürfen den Club zurzeit nicht verlassen. "Wir durchleben eine unglaublich stressige Zeit", sagte Moris gegenüber dem "Grenzecho". "Ich habe keine Angst, es zu sagen: ,Wir werden behandelt wie Scheiße.‘" Der Vertrag von Moris läuft noch bis ins Jahr 2023.

Am Sonntag haben sich alle Spieler von Virton in einem offenen Brief zu Wort gemeldet. Sie werfen den Vereinsverantwortlichen unter anderem vor, Verträge nicht einzuhalten und keine Dialogbereitschaft an den Tag zu legen. Sie werden sich juristisch wehren.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Virton recalé par l’Autorité belge de la Concurrence
Virton n’évoluera plus en Division 1B la saison prochaine. La saga judiciaire a pris fin ce lundi avec la décision de l’Autorité belge de la Concurrence (ABC) de refuser l’imposition des mesures provisoires demandées par l’Excelsior.
Le kop gaumais va devoir se contenter d'affiches plus modestes ces prochains mois.