Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußball: Siebenaler wechselt nach Strassen
Sport 08.04.2019

Fußball: Siebenaler wechselt nach Strassen

Tom Siebenaler (r., hier gegen Niederkorns Aleksandre Karapetian) zählt in Differdingen zu den Leistungsträgern.

Fußball: Siebenaler wechselt nach Strassen

Tom Siebenaler (r., hier gegen Niederkorns Aleksandre Karapetian) zählt in Differdingen zu den Leistungsträgern.
Foto: Yann Hellers
Sport 08.04.2019

Fußball: Siebenaler wechselt nach Strassen

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Defensivspieler Tom Siebenaler verlässt den FC Differdingen und spielt künftig für Ligakonkurrent UNA Strassen. Der 28-Jährige spielte zehn Jahre für den Club.

UNA Strassen begrüßt in der kommenden Saison einen neuen Spieler in seinen Reihen: Innenverteidiger Tom Siebenaler (28 Jahre) kommt vom Ligakonkurrenten FC Differdingen und unterschreibt für zwei Jahre.


Kevin Malget jubelt nach Treffer zum 0:2 (Düdelingen - 4) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 19. Spieltag Saison 2018-2019 / 07.04.2019 / Union Titus Petingen - F91 Düdelingen / Stade Municpal Pétange / Foto: Yann Hellers
F91 baut Vorsprung aus
Zum Auftakt des 19. Spieltags mussten sich Niederkorn und Fola mit einem Punkt begnügen. Spitzenreiter F91 wird sich freuen, denn die Düdelinger siegten.

Derweil hat der defensive Mittelfeldspieler Alen Agovic (21) seinen Vertrag bis zum Jahr 2022 verlängert. Das teilte Strassen am Montagabend mit.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

F91 baut Vorsprung aus
Zum Auftakt des 19. Spieltags mussten sich Niederkorn und Fola mit einem Punkt begnügen. Spitzenreiter F91 wird sich freuen, denn die Düdelinger siegten.
Kevin Malget jubelt nach Treffer zum 0:2 (Düdelingen - 4) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 19. Spieltag Saison 2018-2019 / 07.04.2019 / Union Titus Petingen - F91 Düdelingen / Stade Municpal Pétange / Foto: Yann Hellers
Fußball: Im Derby in die Erfolgsspur
Am 18. Spieltag der BGL Ligue hofft Differdingen mit Neu-Trainer Paolo Amodio auf einen Heimsieg. Strassen muss in Düdelingen antreten und auch auf Racing wartet eine schwere Aufgabe.
Mathias Jaenisch (Differdingen 21) / Fussball, Nationaldivision, Hostert - Differdingen, Hostert / 04.11.2018 / Foto: kuva