Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußball-Schiedsrichter Kopriwa sorgt sich
Sport 5 Min. 07.08.2020
Exklusiv für Abonnenten

Fußball-Schiedsrichter Kopriwa sorgt sich

Laurent Kopriwa durfte nicht zum Vorqualifikationsturnier der Champions League in die Schweiz reisen.

Fußball-Schiedsrichter Kopriwa sorgt sich

Laurent Kopriwa durfte nicht zum Vorqualifikationsturnier der Champions League in die Schweiz reisen.
Foto: Ben Majerus
Sport 5 Min. 07.08.2020
Exklusiv für Abonnenten

Fußball-Schiedsrichter Kopriwa sorgt sich

Joe TURMES
Joe TURMES
FIFA-Schiedsrichter Laurent Kopriwa leitet wieder Testspiele. Doch er ist sich nicht sicher, ob er auf internationaler Ebene zum Einsatz kommen wird.

Laurent Kopriwa musste wie seine Luxemburger Schiedsrichterkollegen eine monatelange Zwangspause wegen der Corona-Pandemie einlegen. Langweilig wurde ihm dabei nicht, da er sich fit halten und sich Regeltests unterziehen musste. Der 36-jährige FIFA-Schiedsrichter hofft, dass er demnächst wieder auf europäischer Ebene im Einsatz sein darf und ihn die Reisebeschränkungen nicht ausbremsen. 

Laurent Kopriwa, Sie leiten mittlerweile wieder Testspiele. Wie war das Gefühl bei der Rückkehr auf den Platz?

Ich habe Ende Juli das Testspiel zwischen Hesperingen und Strassen geleitet ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Leitartikel: Amateur unter Profis
In der Fußball-Champions-League ist oft eine der Personen mit der größten Entscheidungsgewalt auf dem Spielfeld ein Amateur: nämlich der Schiedsrichter.