Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußball-Pokal: Ein Favorit verliert
Sport 17.10.2020

Fußball-Pokal: Ein Favorit verliert

Stefano Bensi und Zachary Hadji (r.) dürfen mit Fola jubeln.

Fußball-Pokal: Ein Favorit verliert

Stefano Bensi und Zachary Hadji (r.) dürfen mit Fola jubeln.
Foto: Christian Kemp
Sport 17.10.2020

Fußball-Pokal: Ein Favorit verliert

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
In der Coupe de Luxembourg haben sich am Samstag fast alle Favoriten durchgesetzt. Einige BGL-Ligisten feierten aber nur knappe Siege.

In der zweiten Runde der Coupe de Luxembourg im Fußball gab es eine Überraschung: Viertligist Ehleringen schaffte es als einziges unterklassiges Team, sich beim 4:3 gegen Berburg aus der Ehrenpromotion durchzusetzen.


Pascal Carzaniga (Trainer Hesperingen) / Fussball, Coupe de Luxembourg, 1/32 Finale, Hesperingen - Itzig / 16.10.2020 / Hesperingen / Foto: Christian Kemp
Fußball: Erster Sieg für Carzaniga
In der ersten Partie nach der Übernahme des Traineramts in Hesperingen hat der FC Swift unter Pascal Carzaniga gewonnen. Pokalgegner war aber auch ein Drittligist.

Einige BGL-Ligisten trugen aber nur einen knappen Sieg davon: Etzella hatte beim 2:1 gegen den Viertligisten Gilsdorf Probleme, genau wie Hostert beim 1:0 gegen den Drittligisten Feulen. Strassen, mit Cebra ebenfalls gegen einen Drittligisten angetreten, setzte sich mit 3:2 durch.

Deutlicher fiel die Partie zwischen Fola und dem Viertligisten Pratz-Redingen aus: Die Escher setzten sich mit 4:0 durch. Ehrenpromotionär Bissen behauptete sich mit 4:2 gegen das zwei Ligen tiefer klassierte Koerich.

Mondorf hatte gegen den Drittligisten Diekirch keine Probleme und setzte sich mit 6:0 durch.


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema