Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußball-Nationalspieler Martins verlässt Karpaty Lviv
Sport 19.05.2020

Fußball-Nationalspieler Martins verlässt Karpaty Lviv

Marvin Martins bedankt sich bei Karpaty Lviv.

Fußball-Nationalspieler Martins verlässt Karpaty Lviv

Marvin Martins bedankt sich bei Karpaty Lviv.
Foto: Karpaty Lviv
Sport 19.05.2020

Fußball-Nationalspieler Martins verlässt Karpaty Lviv

Bob HEMMEN
Bob HEMMEN
Marvin Martins spielt nicht mehr für Karpaty Lviv. Das verkündete der Nationalspieler am Dienstag.

Marvin Martins steht nicht länger bei Karpaty Lviv unter Vertrag. Am Dienstag verkündete der Nationalspieler via Instagram, dass er den Club verlassen wird. Da die ukrainische Liga die Saison noch nicht für beendet erklärt hat, überrascht das Statement des Luxemburgers.

Zum letzten Mal stand Martins am 8. März für Karpaty auf dem Platz, bevor die Spielzeit wegen der Corona-Krise unterbrochen wurde.

Neben Martins steht mit Tim Hall ein weiterer Nationalspieler bei Karpaty unter Vertrag. Beide hatten im vergangenen Jahr Zweijahresverträge unterschrieben, machten jedoch keinen Hehl daraus, dass der Club für sie nur eine Zwischenstation sei.


Mainz' Dutch defender Jeremiah St Juste (2nd L) is challenged by Cologne's German defender Benno Schmitz (L) and Cologne's Colombian forward Jhon Cordoba (3rd L) during the German first division Bundesliga football match FC Cologne v Mainz 05 on May 17, 2020 in Cologne, western Germany as the season resumed following a two-month absence due to the novel coronavirus COVID-19 pandemic. (Photo by Lars Baron / POOL / AFP) / DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI-VIDEO
Bundesliga: Mainz holt mit Barreiro einen Punkt
Der Luxemburger Fußball-Nationalspieler Leandro Barreiro hat mit Mainz einen Punkt in Köln geholt. Dabei lagen die Gäste zwischenzeitlich 0:2 zurück.


Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein erster Schritt
Die Wiederaufnahme des Fußballs in Deutschland war ein Schritt in Richtung Normalität. Zugegebenermaßen ein recht kleiner. Es geht vorwärts, bedarf aber gleichzeitig noch großer Geduld.
17.05.2020, Nordrhein-Westfalen, Köln: Fußball, Bundesliga, 1. FC Köln - 1. FSV Mainz 05, 26. Spieltag im RheinEnergieStadion. Ein Balljunge desinfiziert einen Spielball. Foto: Lars Baron/Getty/Pool/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++
Mit jugendlichem Elan nach Europa
Differdingen wird in der neuen Saison auf europäischer Bühne vertreten sein. Der Umbruch im Sommer hat sich bezahlt gemacht. Und es wird weitere Veränderungen geben.
Dylan Lempereur (FC Differdingen 03 #21) im Zweikampf mit Michael Monteiro (Mondorf #60)
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 14. Spieltag, Saison 2019-2020 / 23.02.2020 /
US Mondorf-les-Bains - FC Differdingen 03 / 
Stade John Gruen, Mondorf /
Foto: Ben Majerus
Fußball: Niederkorn holt Holtz
Der FC Progrès hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Kevin Holtz aus Ettelbrück verpflichtet. Mit Emmanuel Françoise hat ein bisheriger Leistungsträger den Club bereits verlassen.
Vor dem Spiel, Kevin Holtz (Etzella Ettelbrueck - 20) klatscht mit Sebastien Thill (Kapitän Niederkorn #31) ab
/ Fussball BGL Ligue Luxemburg, 11. Spieltag, Saison 2019-2020 / 03.11.2019 /
Etzella Ettelbrück - FC Progres Niederkorn (Niedercorn) / 
Stade du Deich, Ettelbrück /
Foto: Ben Majerus
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.