Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußball-Nationalmannschaft gelingt historischer Sieg
Sport 01.09.2021
WM-Qualifikation

Fußball-Nationalmannschaft gelingt historischer Sieg

Olivier Thill jubelt mit Bruder Sébastien (r.).
WM-Qualifikation

Fußball-Nationalmannschaft gelingt historischer Sieg

Olivier Thill jubelt mit Bruder Sébastien (r.).
Foto: Ben Majerus
Sport 01.09.2021
WM-Qualifikation

Fußball-Nationalmannschaft gelingt historischer Sieg

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Mit dem Erfolg gegen Aserbaidschan weiht die FLF-Auswahl nicht nur das neue Stadion ein, sondern setzt auch eine Bestmarke.

Es war ein würdiges erstes Spiel im Stade de Luxembourg. Mit 2:1 gewann die Fußball-Nationalmannschaft am Mittwochabend in der WM-Qualifikation gegen Aserbaidschan. Nach einer ganz starken ersten Halbzeit gab das Team von Trainer Luc Holtz das Spiel fast noch aus der Hand.

Vor 2.000 glücklichen Fußballfans in der neuen Arena legte die FLF-Auswahl los wie die Feuerwehr. Mica Pinto traf bereits in der 8.' nach Vorlage von Danel Sinani zum 1:0. Die Luxemburger ließen ihren Gegnern keine Luft zum Atmen. Das 2:0 durch Gerson Rodrigues per Foulelfmeter (28.') war die logische Konsequenz. Zuvor war Leandro Barreiro im Strafraum gefoult worden.

Enes Mahmutovic (r.), hier gegen Mahir Emreli, und seine Defensivkollegen haben in der zweiten Halbzeit deutlich mehr zu tun.
Enes Mahmutovic (r.), hier gegen Mahir Emreli, und seine Defensivkollegen haben in der zweiten Halbzeit deutlich mehr zu tun.
Foto: Ben Majerus

Zur zweiten Halbzeit wechselte Aserbaidschans Trainer Giovanni de Biasi dreifach - und das Spiel wurde offener. Der Anschlusstreffer fiel dennoch aus dem Nichts. Nach einem Foul von Christopher Martins schraubte Emin Makhmudiv den Ball aus 25 Metern über die Mauer in den Winkel (67.').


Leandro Barreiro (Luxemburg #16) klatscht mit Gerson Rodrigues (Luxemburg #10) ab

/ Fussball, UEFA WM-Qualifikation 2022, Saison 2020-2021, Gruppe A, European Qualifiers / 01.09.2021 /
Luxemburg - Aserbaidschan (Luxembourg vs Azerbaijan) / 
Stade de Luxembourg, Luxemburg /
Foto: Ben Majerus
FLF-Auswahl rettet die Führung ins Ziel
Beim ersten Spiel im neuen Stade de Luxembourg gewinnt die Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation gegen Aserbaidschan.

Die Verunsicherung war der FLF-Mannschaft nun anzumerken. Doch Kapitän Laurent Jans und Co. wehrten sich gegen die nun immer wieder anrollenden Angriffe der Gäste. Nach vier Minuten Nachspielzeit war es schließlich geschafft. Mit sechs Punkten aus drei Spielen ist es der beste Start in eine WM- oder EM-Qualifikation in der FLF-Geschichte.

Der Liveticker zum Nachlesen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das Produkt Fußball-Weltmeisterschaft hat zuletzt einige Kratzer erlitten und der Weltverband FIFA bemüht sich auch nicht wirklich darum, dass keine weiteren hinzukommen.