Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußball: Karlsruher SC berät über Insolvenz
Sport 04.04.2020

Fußball: Karlsruher SC berät über Insolvenz

Die KSC-Spieler um Dirk Carlson sollen von dem Verfahren nicht betroffen sein.

Fußball: Karlsruher SC berät über Insolvenz

Die KSC-Spieler um Dirk Carlson sollen von dem Verfahren nicht betroffen sein.
Foto: Andreas Schlichter
Sport 04.04.2020

Fußball: Karlsruher SC berät über Insolvenz

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Mit einem Antrag auf Insolvenz in Eigenverantwortung will die Gesellschaft hinter dem Club des Luxemburgers Dirk Carlson eventuell auf die Corona-Krise reagieren.

Der deutsche Fußball-Zweitligist Karlsuher SC beschäftigt sich mit dem Thema Insolvenz. Das teilte der Club des luxemburgischen Nationalspielers Dirk Carlson am Samstag auf seiner Internetseite mit. Demnach beraten die KSC-Gremien momentan darüber, ob und wann ein Antrag auf Insolvenz in Eigenverantwortung gestellt werden sollte.


Laurent Jans (Paderborn #20) Kopfball
/ Fussball,1. Bundesliga, 24. Spieltag, Saison 2019-2020 / 29.02.2020 /
1. FSV Mainz 05 - SC Paderborn / 
Opel-Arena, Mainz /
Foto: Ben Majerus
Jans und Co. leisten solidarischen Beitrag
Die Spieler des Fußball-Bundesligisten SC Paderborn um Laurent Jans leisten einen Beitrag, um den wirtschaftlichen Spielraum des Vereins zu erhöhen.

"Der Antrag auf einen Eigenverwaltungsverfahren würde für die Karlsruher SC GmbH & Co. KGaA gestellt werden. Der Karlsruher SC e.V. (der Verein, Anmerkung der Redaktion) (...) wäre von der Eigenverwaltung nicht betroffen", schreibt der Club. Der wesentliche Unterschied zu einer "normalen", fremdverwalteten Insolvenz und auch ein entscheidender Vorteil sei, dass die Gesellschaft bei einem Eigenverwaltungsverfahren weiterhin eigenverantwortlich die wesentlichen Entscheidungen treffen kann.

Noch am Mittwoch hatte der KSC Medienberichten einer zeitnahen Insolvenz widersprochen - den Ernst der Lage allerdings nicht geleugnet. "Vorausgesetzt die TV-Gelder kommen", sagte Geschäftsführer Michael Becker, "sind wir nach aktueller Planung bis zum 30. Juni gut aufgestellt".

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Carlson geht es wieder gut
Entwarnung bei Dirk Carlson: Dem 21-Jährigen geht es wieder gut, nachdem er am Sonntag im Zweitligaspiel des Karlsruher SC an der Schläfe getroffen worden war.
16.02.2020, Baden-Württemberg, Karlsruhe: Fußball: 2. Bundesliga, Karlsruher SC - VfL Osnabrück, 22. Spieltag im Wildparkstadion. Der Karlsruher Dirk Carlson wird verletzt vom Platz gebracht. Foto: Uli Deck/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.