Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußball in England: Port Vale lehnte Hasselbaink aus Angst vor Rassismus ab
Sport 10.12.2015

Fußball in England: Port Vale lehnte Hasselbaink aus Angst vor Rassismus ab

Vorauseilender Gehorsam: Weil der Vereinsvorstand von Port Vale "Probleme mit Rassisten" befürchtete, bekam Jimmy Floyd Hasselbaink den Trainerjob nicht.

Fußball in England: Port Vale lehnte Hasselbaink aus Angst vor Rassismus ab

Vorauseilender Gehorsam: Weil der Vereinsvorstand von Port Vale "Probleme mit Rassisten" befürchtete, bekam Jimmy Floyd Hasselbaink den Trainerjob nicht.
Foto: Reuters
Sport 10.12.2015

Fußball in England: Port Vale lehnte Hasselbaink aus Angst vor Rassismus ab

Der englische Drittligist Port Vale hatte den Ex-Trainer von Aurélien Joachim in der engeren Auswahl für das Traineramt - und verpflichtete ihn aus Angst vor Rassismus nicht.

(sid/tom) - Der englische Fußball-Drittligist Port Vale FC kapituliert vor den Rassisten unter seinen Fans. Der Verein aus Stoke-on-Trent bestätigte am Donnerstag, er habe den dunkelhäutigen Trainer-Kandidaten Jimmy Floyd Hasselbaink abgelehnt, um Anfeindungen aus der eigenen Fanszene vorzubeugen. Der ehemalige niederländische Nationalspieler betreut inzwischen den Zweitligisten Queens Park Rangers. Er stand bis vor einer Woche bei Burtion Albion an der Seitenlinie, dem Club von Aurélien Joachim in der englischen League One.

Die Begründung von Port Vale klingt haarsträubend: "Ich habe ihn nicht genommen, und zwar wegen der Probleme, die wir mit Rassisten haben. Können Sie sich vorstellen, wie der arme Kerl beschimpft worden wäre, wenn die Ergebnisse nicht gestimmt hätten? Er wäre der Richtige für den Klub gewesen, aber der Club nicht richtig für ihn", sagte der Vereinsvorsitzende Norman Smurthwaite dem Stoke Sentinel. Ein Sprecher bestätigte den Vorgang aus dem Jahr 2014. Eine Fansprecherin zeigte sich "schockiert".

Bekanntes Rassistenproblem im Fanblock

Port Vale war 2013 vom nationalen Verband FA wegen rassistischer Gesänge aus dem Fanblock während eines Auswärtsspiels bei Bradford City verwarnt worden. Zudem war ein dunkelhäutiger Port-Vale-Spieler bereits 2011 von den eigenen Fans beschimpft worden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.