Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußball / In der BGL Ligue: Düdelingen neuer Spitzenreiter
Sport 2 Min. 27.09.2015

Fußball / In der BGL Ligue: Düdelingen neuer Spitzenreiter

F91 übernimmt nach dem erneuten Triumph die Tabellenführung.

Fußball / In der BGL Ligue: Düdelingen neuer Spitzenreiter

F91 übernimmt nach dem erneuten Triumph die Tabellenführung.
Archivfoto: Fernand Konnen
Sport 2 Min. 27.09.2015

Fußball / In der BGL Ligue: Düdelingen neuer Spitzenreiter

F91 Düdelingen hat sich am achten Spieltag in der BGL Ligue mit 6:0 gegen Etzella durchgesetzt und übernimmt die Tabellenführung. Rosport und Wiltz feierten ihre ersten Saisonsiege.

(bob) - Am torreichen achten Spieltag der BGL Ligue setzte sich Titelaspirant F91 wenig überraschend mit 6:0 gegen Etzella durch und übernimmt durch das Unentschieden von Fola die Tabellenführung. Bereits im ersten Durchgang machte F91 durch Treffer von Nakache (11.'), Ibrahimovic (20.') und Turpel (24.') alles klar. In der zweiten Hälfte legten die Gastgeber noch einmal nach. Erneut waren es Nakache (53.') und Turpel (60.') die zum 4:0 bzw. 5:0 erhöhten. In der 90.' sorgte Marques für den 5:0-Endstand.

Die Zuschauer in Differdingen hatten gegen RM Hamm Benfica ebenfalls Grund zum Jubeln. Torjäger Er Rafik (4.', 9.') setzte direkt zu Beginn ein klares Zeichen und brachte seine Mannschaft mit einem Doppelpack in eine gute Ausgangslage. Vor dem Seitenwechsel erzielte Pinna in der 34.' per Foulelfmeter den Anschlusstreffer. Im zweiten Durchgang wurden die Gäste jedoch geschwächt, da Veiga nach einem brutalen Foul in der 48.' des Feldes verwiesen wurde. Luisi (65.') und Caron (72.') erhöhten auf 4:1. In der 90.' vergab Pinna noch einen Elfmeter.

Noch besser lief es für Rosport: In der Hauptstadt holte das Team von Trainer Dan Theis den ersten Saisonsieg. RFCU Lëtzebuerg musste sich am Ende mit 0:4 geschlagen geben. In der ersten Halbzeit trafen Pott (4.'), Schulz (19.') und dos Santos (21.') für Rosport. In Hälfte zwei legte Weirich in der 62.' nach. In der 78.' sah RFCUL-Offensivmann die Gelb-Rote Karte.

Wiltz überraschte den bislang so starken Aufsteiger Strassen. Dem ebenfalls noch sieglosen Gastgeber reichte ein Treffer von Keita in der 54.' zum Triumph.

Nach einer abwechslungsreichen Partie bezwang Rümelingen das nun tabellenletzte Grevenmacher mit 2:1. Ezequiel Cabral traf vor dem Halbzeitpfiff zum 1:0. In der Schlussphase wurde das Spiel jedoch turbulent, als erst Gaspar in der 88.' den Ausgleichstreffer markierte, bevor Inacio Cabral in der 90. + 5.' den Siegtreffer erzielte.

Mondorf startete gut in die Begegnung gegen den Rekordmeister Jeunesse. Pjanic brachte die Mannschaft von Trainer Arno Bovini in der 24.' in Führung. Die Gäste wurden dann allerdings besser. In der zweiten Halbzeit sah der Mondorfer Haddadji in der 50.' die Gelb-Rote Karte, bevor sich N'Diaye in der 59.' in die Torjägerliste eintrug. In der 90. + 2.' unterlief Mutuale ein Eigentor, das den Eschern einen 2:1-Auswärtssieg bescherte.

Mehr zu diesem Thema:


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

BGL Ligue: Fola überrennt Rümelingen
Vor heimischer Kulisse kassierte Schlusslicht Rosport am zwölften Spieltag der BGL Ligue eine Niederlage. Fola ließ Rümelingen gar keine Chance. Auch Differdingen siegte souverän.
Die Escher Fola erzielte sieben Treffer gegen Rümelingen.
BGL Ligue: Rümelingen landet Überraschungscoup
Am letzten Spieltag der Hinrunde in der BGL Ligue setzte sich Rümelingen vor heimischer Kulisse überraschend mit 4:1 gegen den amtierenden Pokalsieger Differdingen durch. Grevenmacher bleibt sieglos.
Ezequiel Cabral erzielte beim Heimsieg gegen Differdingen einen Doppelpack.
BGL Ligue: F91 stolpert in Differdingen
Tabellenführer Düdelingen konnte sich am zwölften Spieltag der BGL Ligue nicht in Differdingen durchsetzen. Fola profitiert von der Punkteteilung der direkten Konkurrenten. Im Kellerduell gewann Wiltz vor heimischer Kulisse gegen Grevenmacher.
Zwei Treffer durch F91-Stürmer Sanel Ibrahimovic (r.) reichten nicht zum Sieg.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.