Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußball in Belgien: Chanot siegt im Luxemburger Duell
Sport 28.11.2015 Aus unserem online-Archiv

Fußball in Belgien: Chanot siegt im Luxemburger Duell

Maxime Chanot (r.) war mit Courtrai Laurent Jans (Waasland-Beveren) überlegen.

Fußball in Belgien: Chanot siegt im Luxemburger Duell

Maxime Chanot (r.) war mit Courtrai Laurent Jans (Waasland-Beveren) überlegen.
Foto: Philippe Crochet.
Sport 28.11.2015 Aus unserem online-Archiv

Fußball in Belgien: Chanot siegt im Luxemburger Duell

Der KV Courtrai mit Maxime Chanot setzt sich am 17. Spieltag der Jupiler Pro League klar mit 3:1 gegen Waasland-Beveren mit Laurent Jans durch. Beide Luxemburger kamen über die vollen 90' zum Einsatz.

(LW) - Am Samstag standen sich in der belgischen Jupiler Pro League zwei Luxemburger Nationalspieler gegenüber: Maxime Chanot traf mit dem KV Courtrai auf Laurent Jans mit Waasland-Beveren. Dabei zeigte sich Courtrai als die klar bessere Mannschaft, die folgerichtig mit 3:1 gewann.

Courtrai, der Tabellensiebte der Jupiler Pro League, drückte der Partie vor ungefähr 6 000 Zuschauern schnell seinen Stempel auf: Bereits nach 12' Minuten stand es 2:0 nach Toren von Marusic (10.') und Papazoglou (12.'). In der 26. ist es De Smet, der für die (Vor-)Entscheidung sorgt: Waaslands Keeper Goblet lässt einen Schuss von Papazoglou abtropfen, Smet steht goldrichtig - 3:0 nach 26'.

Aus einer Abseitsposition heraus konnte Waasland-Beverens Gano zwei Minuten vor der Pause noch auf 3:1 verkürzen.

Die zweite Halbzeit verlief, dem Spielstand gemäß, etwas weniger intensiv als die erste. Dennoch blieb die Partie unterhaltsam, lebhaft und offensiv geprägt. Waasland-Beveren gab nicht auf, verfügte aber nicht über die Mittel, um eine souverän agierende Mannschaft wie Courtrai vor Probleme zu stellen. Und so hatten Courtrais De Smet (44.') und Poulain (74.') gute Chancen auf einen weiteren Treffer, doch Goblet konnte  das verhindern.

Coutrai bestätigt mit diesem souveränen Sieg seine Ambitionen auf die Top 6 - und nimmt Revanche für die 1:2-Hinspiel-Niederlage im Freethiel-Stadion.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sieg im Testländerspiel
Luxemburgs Handballnationalmannschaft der Frauen hat das zweite Testländerspiel gegen Kosovo gewonnen. Die FLH-Auswahl siegte in Niederkerschen 31:28.
Tina Welter,  Luxemmbourg / Foto: Stéphane Guillaume
Joachim erlöst Luxemburg
Durch ein Tor von Aurélien Joachim gewinnt die Luxemburger Fußballnationalelf das Testländerspiel gegen Georgien mit 1:0.
Aurélien Joachim erzielte den entscheidenden Treffer.