Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußball: Hesperingen bleibt in der Erfolgsspur
Sport 10.03.2021 Aus unserem online-Archiv

Fußball: Hesperingen bleibt in der Erfolgsspur

Daumen nach oben: Der Hesperinger Trainer Pascal Carzaniga.

Fußball: Hesperingen bleibt in der Erfolgsspur

Daumen nach oben: Der Hesperinger Trainer Pascal Carzaniga.
Foto: Christian Kemp/LW-Archiv
Sport 10.03.2021 Aus unserem online-Archiv

Fußball: Hesperingen bleibt in der Erfolgsspur

Joe TURMES
Joe TURMES
Hesperingen ist die Mannschaft der Stunde in der BGL Ligue. F91 patzte in Differdingen.

Hesperingen setzt seine Aufholjagd in der BGL Ligue fort: So langsam aber sicher lautet die Frage nicht mehr, ob sich der Verein für den Europapokal qualifiziert, sondern, ob er Meister werden kann. Der klare 4:0-Auswärtssieg in Rosport war jedenfalls ein Ausrufezeichen. Die Gäste profitierten sicherlich davon, dass der Rosporter Trainer Marc Thomé rotieren ließ und unter anderem auf Topspieler Leroux in der Startaufstellung verzichtete, doch so deutlich gewinnen muss man erst einmal.

Tabellenführer Fola setzte sich in Mondorf in extremis mit 2:1 durch. Die Escher holten einen Rückstand auf und sicherten sich in der Nachspielzeit die drei Punkte. Durch diesen Erfolg in letzter Minute beträgt der Vorsprung auf Hesperingen weiterhin fünf Punkte. Bei den Eschern feierte Bensi sein Comeback nach Verletzungspause.

Andreas Buch (r.), hier im Zweikampf mit dem Düdelinger Ricardo Delgado, erzielte den Differdinger Siegtreffer.
Andreas Buch (r.), hier im Zweikampf mit dem Düdelinger Ricardo Delgado, erzielte den Differdinger Siegtreffer.
Foto: Ben Majerus

F91 musste sich bei Differdingen mit 0:1 geschlagen geben. Die Lokalmannschaft konnte sich wieder einmal auf Torjäger Buch verlassen. Differdingen gelang nach fünf sieglosen Spielen ein Befreiungsschlag.

Maazou im Fokus

Jeunesse setzt seinen Aufwärtstrend unter Neu-Trainer Giorgos Petrakis fort und bezwang Strassen mit 3:0. Im Fokus stand Stürmer Maazou, der zwei Tore erzielte, ehe er des Feldes verwiesen wurde. Strassen musste nach neun ungeschlagenen Spielen in Serie wieder eine Niederlage hinnehmen.

Der FC Progrès Niederkorn arbeitet sich mit einem 1:0-Sieg gegen Etzella auch nach oben. Matchwinner war Neuzugang Hend mit einem verwandelten Elfmeter.

Europapokalaspirant Wiltz musste eine bittere 0:1-Niederlage gegen den Racing hinnehmen. Den entscheidenden Gegentreffer musste die Mannschaft von Trainer Dan Huet kurz vor dem Abpfiff hinnehmen.

Titus Petingen enttäuscht

Im unteren Tabellenbereich setzte sich RM Hamm Benfica mit 2:1 bei Rodange durch. Die Gäste drehten die Begegnung mit zwei Treffern in der Nachspielzeit.

Hostert siegte mit 2:0 gegen Titus Petingen. Der Fusionsverein ist weiter eine der großen Enttäuschungen in dieser Saison und kann froh sein, dass es in dieser Saison keine Absteiger geben wird.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Titelkampf in der BGL Ligue gewinnt an Spannung. Tabellenführer F91 teilte die Punkte, während die Verfolger gewannen.
FLF Fussball Meisterschaft BGL Ligue Spielzeit 2020-2021 zwischen dem F91 Dudelingen und der Victoria Rosport am 27.09.2020  Carlos FANGUEIRO (Trainer F91)
Vor der neuen Saison wurde F91 nicht viel zugetraut. Am ersten Spieltag gab es nun einen 3:0-Erfolg gegen Europapokalteilnehmer Titus Petingen.
Charles Morren (F91 Düdelingen - 16) - Kevin Daniel van den Kerkhof (F91 Düdelingen - 3) / Fussball BGL Ligue Luxemburg, 1. Spieltag Saison 2020-2021 / 30.08.2020 / F91 Düdelingen - Union Titus Petingen / Stade Jos Nosbaum / Foto: Yann Hellers
Am 20. Spieltag in der BGL Ligue geht der Titelkampf in die nächste Runde. Tabellenführer F91 muss im Heimspiel gegen Racing auf der Hut sein.
F91 um Danel Sinani will nach dem Ausrufezeichen gegen den FC Progrès nun nachlegen.