Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Deutschland mit überzeugendem Sieg gegen Portugal
Sport 19.06.2021
Fußball-Europameisterschaft

Deutschland mit überzeugendem Sieg gegen Portugal

Kai Havertz (l.) und Toni Kroos freuen sich über den ersten Sieg bei der EM.
Fußball-Europameisterschaft

Deutschland mit überzeugendem Sieg gegen Portugal

Kai Havertz (l.) und Toni Kroos freuen sich über den ersten Sieg bei der EM.
Foto: AFP
Sport 19.06.2021
Fußball-Europameisterschaft

Deutschland mit überzeugendem Sieg gegen Portugal

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bezwingt Portugal und hat den Einzug ins Achtelfinale nun selbst in der Hand.

(sid) - Mit einem berauschenden Auftritt hat die deutsche Nationalmannschaft die Tür zum Achtelfinale der EM aufgestoßen. Beim starken 4:2 gegen Portugal leistete aber auch der Titelverteidiger gegen eine entfesselte DFB-Auswahl mit zwei Eigentoren Schützenhilfe.


France's coach Didier Deschamps reacts from the sidelines during the UEFA EURO 2020 Group F football match between Hungary and France at Puskas Arena in Budapest on June 19, 2021. (Photo by FRANCK FIFE / POOL / AFP)
Ungarn ärgert Weltmeister Frankreich
Frankreich hat in der Gruppe F die vorzeitige Qualifikation für das Achtelfinale der Fußball-EM überraschend verpasst.

Nach dem Führungstreffer durch Cristiano Ronaldo trafen seine Mitspieler zwei Mal ins eigene Tor. Bundestrainer Joachim Löw kann es egal sein: Seine Mannschaft zeigte die beste Turnierleistung seit dem WM-Finale 2014.

Ein erster, herrlicher Treffer nach nur vier Minuten durch den überragenden Robin Gosens musste wegen Abseits aberkannt werden, dann platzte auch noch Cristiano Ronaldo mit seinem Abstauber (15.') mitten hinein in die deutsche Drangphase.

Cristiano Ronaldo trifft zur Führung.
Cristiano Ronaldo trifft zur Führung.
Foto: AFP

Aber: Die wie ausgewechselte DFB-Auswahl fing sich schnell, stürmte weiter unwiderstehlich und erzwang geradezu die Eigentore durch Ruben Dias (35.') und den Dortmunder Raphael Guerreiro (39.').

Es folgten schön herausgespielte Tore durch Kai Havertz (51.') und Gosens (60.'), der das Spiel seines Lebens machte, aber angeschlagen ausgewechselt wurde (62.'). „Robin Gosens“-Sprechchöre hallten durch die Arena in München, die mit 14.000 Zuschauern besetzt war.

Robin Gosens ist beim Sieg gegen Portugal um Nelson Semedo (l.) der Mann des Spiels.
Robin Gosens ist beim Sieg gegen Portugal um Nelson Semedo (l.) der Mann des Spiels.
Foto: AFP

Der Treffer von Diogo Jota (67.') war ein Schönheitsfehler, der aufzeigte, dass Deutschland bei aller Begeisterung noch nicht stabil ist. Auch im Anschluss machten die Portugiesen Druck - Renato Sanches traf den Pfosten (79.').

Der Sieg war mehr als verdient - und ist doch nur ein Zwischenschritt auf dem Weg ins Achtelfinale: Um sicher dorthin zu gelangen, ist ein Dreier gegen Ungarn am Mittwoch (21 Uhr) erneut in München Pflicht.


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.