Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußball - EM-Qualifikationsturnier der U19: Schmerzhafte 0:8-Niederlage für Luxemburg
Sport 12.10.2014

Fußball - EM-Qualifikationsturnier der U19: Schmerzhafte 0:8-Niederlage für Luxemburg

Christophe Thiel (l.) im Duell mit Englands Robert Dickie.

Fußball - EM-Qualifikationsturnier der U19: Schmerzhafte 0:8-Niederlage für Luxemburg

Christophe Thiel (l.) im Duell mit Englands Robert Dickie.
Foto: Christian Kemp
Sport 12.10.2014

Fußball - EM-Qualifikationsturnier der U19: Schmerzhafte 0:8-Niederlage für Luxemburg

Das Spiel war eine deutliche Angelegenheit: Im zweiten EM-Qualifikationsspiel hatte Luxemburg gegen England nicht den Hauch einer Chance und verlor die Partie mit 0:8.

(DW) - Das Spiel war eine deutliche Angelegenheit: Im zweiten EM-Qualifikationsspiel hatte Luxemburg gegen England nicht den Hauch einer Chance und verlor die Partie mit 0:8. Bei dem Offensivspektakel der Gäste erzielten Loftus-Cheek (2), Colkett, Barker (2), Roberts (2) und Fewster die Tore. Schon nach 24.' lag Luxemburg bereits mit 0:4 in Rückstand.

Am Freitag verlor die Luxemburger U19-Auswahl zum Auftakt der EM-Qualifikation 0:4 gegen Belgien. Am kommenden Mittwoch trifft Luxemburg zum Abschluss des Turniers in Grevenmacher auf Weißrussland.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fußball in Luxemburg: Nationalmannschaft testet zwei Mal
Luxemburger Fußballfans kommen im Monat März voll auf ihre Kosten. Vor dem Länderspiel gegen Frankreich testet die Nationalmannschaft ihre Form und tritt danach noch zu einem Freundschaftsspiel an. Und auch das U21-Team hat einen vollen Terminplan.
Im Länderspiel gegen die Niederlande traf Maxime Chanot durch Elfmeter. Jetzt geht es gegen Frankreich.