Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fußball: Dortmund schlägt zurück
Sport 24.02.2019 Aus unserem online-Archiv

Fußball: Dortmund schlägt zurück

Die Entscheidung: Dortmunds Mario Götze (M.) trifft zum 3:2.

Fußball: Dortmund schlägt zurück

Die Entscheidung: Dortmunds Mario Götze (M.) trifft zum 3:2.
Foto: dpa
Sport 24.02.2019 Aus unserem online-Archiv

Fußball: Dortmund schlägt zurück

Mit einem Arbeitssieg gegen Leverkusen hat sich Borussia Dortmund an der Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga wieder etwas Luft verschafft. Auch Frankfurt gewinnt.

(dpa) - Spitzenreiter Borussia Dortmund bleibt in der Fußball-Bundesliga drei Punkte vor Rekordmeister FC Bayern. Nach zuletzt fünf Pflichtspielen ohne Sieg gewann die Mannschaft von Trainer Lucien Favre am Sonntagabend ihr Heimspiel gegen Bayer Leverkusen mit 3:2 und hat nach dem 23. Spieltag 54 Punkte auf dem Konto. Die am Vortag ebenfalls siegreichen Bayern (1:0 gegen Hertha BSC) bleiben mit 51 Zählern Tabellenzweiter.

Vor 81 029 Zuschauern im Signal Iduna Park trafen Zagadou (30.'), Sancho (38.') und Götze (60.') zum hart erkämpften BVB-Sieg über das bisher beste Rückrundenteam aus Leverkusen. Für die Gäste waren Volland (37.') und Tah (75.') erfolgreich.

Büffelherde marschiert

Hannover 96 hat derweil im Abstiegskampf den nächsten Rückschlag kassiert. Trotz der zeitweise engagiertesten Leitung seit der Winterpause verlor der Tabellenvorletzte am Sonntag mit 0:3 gegen den Europa-League-Teilnehmer Eintracht Frankfurt.

Frankfurts Torschütze Luka Jovic (M.) jubelt mit Sébastien Haller und Sebastian Rode (l.).
Frankfurts Torschütze Luka Jovic (M.) jubelt mit Sébastien Haller und Sebastian Rode (l.).
Foto: dpa

Aus dem herausragenden Angriffstrio der Hessen trafen diesmal Rebic in der 54.' und Jovic in der 63.', ehe Kostic (90.') das dritte Tor schoss. Die sogenannte Büffelherde der Eintracht hat nun dank der 34 Tore von Jovic (15 Treffer), Rebic (8) und Sebastien Haller (11) in dieser Saison annähernd doppelt so häufig getroffen wie das gesamte Hannoveraner Team (20).

Der Spieltag wird am Montagabend mit der Partie zwischen RB Leipzig und 1899 Hoffenheim abgeschlossen.  



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bayern München hat die Gunst der Stunde genutzt: Der deutsche Fußball-Rekordmeister konnte in der Bundesliga-Tabelle durch einen Erfolg bei Mönchengladbach nach Punkten zu Tabellenführer Dortmund aufschließen.
02.03.2019, Nordrhein-Westfalen, Mönchengladbach: Fußball: Bundesliga, Borussia Mönchengladbach - Bayern München, 24. Spieltag im Borussia-Park. Serge Gnabry (l) und Niklas Süle von München bejubeln das 1:3 gegen Mönchengladbach. Foto: Ina Fassbender/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++
Mit viel Mühe setzt der FC Bayern die Aufholjagd in der Fußball-Bundesliga fort und schließt zumindest bis Sonntag zu Dortmund auf. Beim FC Schalke gibt es einen Paukenschlag.
Bayern Munich's midfielder Joshua Kimmich (L) and Bayern Munich's Spanish midfielder Javi Martinez (R) celebrate during the German first division Bundesliga football match Bayern Munich vs Hertha Berlin in Munich on February 23, 2019. (Photo by Christof STACHE / AFP) / DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI-VIDEO
Am 22. Spieltag der Bundesliga hat Mainz in Wolfsburg eine 0:3-Niederlage kassiert. Leandro Barreiro stand nicht im Kader. Schalke kam nicht über ein Unentschieden hinaus und Stuttgart kassierte eine deutliche Niederlage.
16.02.2019, Niedersachsen, Wolfsburg: Fußball: Bundesliga, 22. Spieltag: VfL Wolfsburg - FSV Mainz 05 in der Volkswagen-Arena. Wolfsburgs Josip Brekalo (l) und der Mainzer Jean-Philippe Gbamin kämpfen um den Ball. Foto: Peter Steffen/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++
Der Dino der Fußball-Bundesliga hat schon wieder verloren - der Abstieg rückt immer näher. Auch Wolfsburg unterlag, während Schalke, Frankfurt und Hoffenheim Grund zum Feiern hatten.
03.02.2018, Hamburg: Fu·üball Bundesliga, 25. Spieltag: Hamburger SV - FSV Mainz im Volksparkstadion. Ein junger HSV Fan hält den Schal hoch und hat sich die Raute ins Gesicht gemalt. ( Foto: Carmen Jaspersen/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt. +++ dpa-Bildfunk +++
In der Fußball-Bundesliga
Nach dem Sieg des FC Bayern auf Schalke waren die Jäger der Münchner gefordert. Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach aber verloren Punkte, Bayer Leverkusen konnte immerhin spät noch jubeln. Nur Hertha BSC schaffte wie die Münchner einen Sechs-Punkte-Start.
Marc Bartra und die Dortmunder unterlagen mit 0:1 in Leipzig.