Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Köln gelingt erster Saisonsieg
Sport 2 Min. 16.12.2017 Aus unserem online-Archiv
Fußball-Bundesliga

Köln gelingt erster Saisonsieg

Endlich geschafft: Die Kölner feiern den ersten Saisonsieg.
Fußball-Bundesliga

Köln gelingt erster Saisonsieg

Endlich geschafft: Die Kölner feiern den ersten Saisonsieg.
Foto: AFP
Sport 2 Min. 16.12.2017 Aus unserem online-Archiv
Fußball-Bundesliga

Köln gelingt erster Saisonsieg

Joe GEIMER
Joe GEIMER
Der Spitzenreiter siegt auch im Schwabenland. Werder Bremen verpasst einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenverbleib - vergrößert aber die Sorgen des großen Rivalen von der Elbe. Gleich drei Teams gleichen spät aus.

(dpa) - Der abgeschlagene Tabellenletzte 1. FC Köln hat am letzten Hinrundenspieltag den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga gefeiert. Die Rheinländer gewannen am Samstag 1:0 gegen dem VfL Wolfsburg. Herbstmeister Bayern München gab sich auch beim VfB Stuttgart keine Blöße. Das Team von Trainer Jupp Heynckes siegte 1:0. Werder Bremen verpasste beim 2:2  im wichtigen Abstiegskampfduell mit Mainz drei Punkte knapp. Trotzdem zog der SVW am Hamburger SV vorbei, der nun Vorletzter ist. Eintracht Frankfurt trennte sich 2:2 vom FC Schalke 04, der FC Augsburg holte gegen den SC Freiburg dank einer fulminanten Schlussphase noch ein 3:3.

Joker Clemens bescherte den Kölnern ein Erfolgserlebnis zum Ende einer ansonsten total verkorksten Hinserie. Der 26-Jährige schoss in der 67.' das entscheidende 1:0 für den FC. Mit nur sechs Punkten haben die Domstädter dennoch nur geringe Chancen, auch in der kommenden Saison erstklassig zu spielen

Ulreich pariert Elfmeter

Bei der Rückkehr von Keeper Ulreich ins Tor der Bayern und in seine frühere Heimat Stuttgart tat sich der deutsche Rekordmeister lange schwer. Der VfB hielt gut dagegen, doch elf Minuten vor dem Ende schoss Müller den Spitzenreiter nach vorne. Sekunden vor dem Abpfiff parierte Ulreich einen Elfmeter von Akolo und rettete den Münchnern so den Sieg.

In Frankfurt erwischten die Gastgeber einen Blitzstart: Jovic erzielte bereits in der zweiten Minute das 1:0. Schalke hatte bereits vor der Pause Chancen zum Ausgleich, doch im zweiten Durchgang erhöhte Haller für die Eintracht (66.'). Es reichte jedoch nicht für die Hessen: Zunächst traf Embolo (82.') zum Anschluss, dann schoss Naldo den Ausgleich (90. + 5.'). Schalke ist seit dem sechsten Spieltag ungeschlagen.

Wie der Eintracht gelang auch Werder ein früher Treffer. Bargfrede schoss das Team von Coach Florian Kohfeldt in Front (2.'). Belfodil legte eine Viertelstunde später per Kopf nach. Mainz kam durch Quaison (70.') aber nochmal heran. Mit seinem späten 2:2 war Frei am Ende der umjubelte Mann bei den Mainzern.

Finnbogason trifft dreifach

In Augsburg ging es noch dramatischer zu. Mit zwei Toren in der Nachspielzeit rettete Finnbogason dem FCA einen späten Punkt. Der Isländer hatte die Gastgeber in der zweiten Minute in Führung gebracht. Günter glich für die Gäste aus Freiburg aus (20.), Torjäger Petersen drehte die Partie für Freiburg mit einem Doppelpack zunächst (48.'/65.'), ehe der dreifache Torschütze Finnbogason auftrumpfte. Durch das Unentschieden bleibt Augsburg im gesicherten Mittelfeld mit Kontakt zu den internationalen Plätzen. Freiburg überwintert vier Punkte vor dem Relegationsplatz.

Zweites Spiel, zweiter Sieg - bei Borussia Dortmund geht es unter der Regie von Peter Stöger wieder aufwärts. Vier Tage nach dem erfolgreichen Debüt des neuen BVB-Trainers beim Spiel in Mainz (0:2) setzte sich der Revierclub mit 2:1 gegen 1899 Hoffenheim durch. Vor 81 000 Zuschauern im Signal Iduna sorgten Aubameyang (63.'/Foulelfmeter) und Pulisic (90.') für einen erfolgreichen Hinrundenabschluss und eine gelungene Generalprobe für den Pokalhit am Mittwoch beim FC Bayern.Uth hatte die Gäste aus Hoffenheim in der 21.' mit 1:0 in Führung gebracht.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Bayern haben in der Bundesliga weiter Probleme. Gegen den SC Freiburg reicht es nur zu einem Punkt. Das dürfte auch in Wolfsburg für Freude gesorgt haben: Dort baute Spitzenreiter Dortmund seinen Vorsprung aus. Die meisten Tore gab's in Leverkusen.
Bayern verpasst Sieg gegen Freiburg.
Der Dino der Fußball-Bundesliga hat schon wieder verloren - der Abstieg rückt immer näher. Auch Wolfsburg unterlag, während Schalke, Frankfurt und Hoffenheim Grund zum Feiern hatten.
03.02.2018, Hamburg: Fu·üball Bundesliga, 25. Spieltag: Hamburger SV - FSV Mainz im Volksparkstadion. Ein junger HSV Fan hält den Schal hoch und hat sich die Raute ins Gesicht gemalt. ( Foto: Carmen Jaspersen/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt. +++ dpa-Bildfunk +++
Schalke 04 hat seinen Höhenflug in der Fußball-Bundesliga fortgesetzt und ist mit einem Sieg gegen Augsburg auf Rang zwei vorgedrungen. Der FC Bayern bleibt weiter souverän an der Spitze.
Schalke's German midfielder Daniel Caligiuri celebrates after scoring during the German first division Bundesliga football match between FC Schalke 04 and FC Augsburg on December 13, 2017 in Gelsenkirchen.
 / AFP PHOTO / DPA / Ina Fassbender / Germany OUT / RESTRICTIONS: DURING MATCH TIME: DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE TO 15 PICTURES PER MATCH AND FORBID IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO. == RESTRICTED TO EDITORIAL USE == FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
Borussia Dortmund hat in der Fußball-Bundesliga erstmals seit dem 20. September wieder einen Sieg geholt. Freiburg überraschte indes Mönchengladbach.
Peter Stöger (r.) trat im ungewohnten schwarz-gelben Dress auf.
Bayern München ist erneut Herbstmeister der Fußball-Bundesliga. Nach dem 1:0 bei Eintracht Frankfurt bleibt der Rekordmeister souverän Tabellenführer. Borussia Dortmunds Krise verschärft sich nach der Niederlage gegen Bremen. Auch Leipzig kann nicht gewinnen.
Bayern Munich's Chilean midfielder Arturo Vidal (2nd L) celebrates after scoring the 0-1 during the German first division Bundesliga football match of Eintracht Frankfurt vs FC Bayern Munich on December 9, 2017 in Frankfurt am Main, western Germany. / AFP PHOTO / Daniel ROLAND / RESTRICTIONS: DURING MATCH TIME: DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE TO 15 PICTURES PER MATCH AND FORBID IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO. == RESTRICTED TO EDITORIAL USE == FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050
In der Fußball-Bundesliga
Nach dem Sieg des FC Bayern auf Schalke waren die Jäger der Münchner gefordert. Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach aber verloren Punkte, Bayer Leverkusen konnte immerhin spät noch jubeln. Nur Hertha BSC schaffte wie die Münchner einen Sechs-Punkte-Start.
Marc Bartra und die Dortmunder unterlagen mit 0:1 in Leipzig.