Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Für die Handballfrauen gibt es ein Wiedersehen
Sport 29.06.2022
WM-Qualifikation

Für die Handballfrauen gibt es ein Wiedersehen

Nationaltrainer Adrian Stot kennt die Ukrainerinnen bereits aus dem vergangenen Jahr.
WM-Qualifikation

Für die Handballfrauen gibt es ein Wiedersehen

Nationaltrainer Adrian Stot kennt die Ukrainerinnen bereits aus dem vergangenen Jahr.
Foto: Stéphane Guillaume
Sport 29.06.2022
WM-Qualifikation

Für die Handballfrauen gibt es ein Wiedersehen

Jan MORAWSKI
Jan MORAWSKI
Nach einer Niederlage in der WM-Qualifikation im März 2021 bietet sich für das Team von Trainer Adrian Stot nun die Chance auf Revanche.

In der ersten Qualifikationsrunde zur Weltmeisterschaft 2023 haben Luxemburgs Handballerinnen ein schwieriges Los bekommen. Das Team von Nationaltrainer Adrian Stot muss Anfang November gegen die Ukraine antreten. Das ergab die Auslosung am Mittwoch in Wien.

Das Hinspiel findet auswärts statt, das Rückspiel bestreiten die FLH-Frauen zu Hause. Die Gewinnerinnen schaffen es in die zweite Qualifikationsphase, in der es erneut Play-off-Partien geben wird. Die WM steigt nächstes Jahr im Dezember.


Joy Krier et Dea Dautaj (15), bleu, et  Jennifer Zuk, Handball Käerjeng. Handball : HB Dudelange - Handball Käerjeng, finale de la Coupe du Luxembourg. Coque, Luxembourg.  Foto : Stéphane Guillaume
Warum die Käerjengerinnen nächste Saison noch stärker werden
Nach dem Doublégewinn der Käerjenger Handballfrauen läuft bereits die Kaderplanung für die neue Saison. Und die sieht vielversprechend aus.

Das Duell mit den Ukrainerinnen ist für die Stot-Mannschaft ein Déjà-vu. Denn bereits im März 2021 standen sich die beiden Teams in der vorherigen WM-Qualifikation gegenüber. Damals verloren die FLH-Frauen in der Coque mit 21:28.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Am Donnerstagabend hat der Basketball-Weltverband FIBA den neuen Qualifikationsmodus bekannt gegeben. Luxemburgs Nationaltrainer Ken Diederich meint, dass es für die FLBB-Auswahl dadurch noch schwerer wird.
Für Ken Diederich und die FLBB-Auswahl wird die Qualifikation noch schwerer.
Am Dienstag wurden die Paarungen der Play-off-Runde für die zweite Qualifikationsphase zur Handball-EM 2018 sowie die Spiele der ersten Qualifikationsrunde zur WM 2017 ausgelost. Luxemburg kann gegen den ein oder anderen Gegner auf einen Sieg hoffen.