Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Frising mit Kreuzbandriss und Meniskusschaden
Sport 19.08.2015 Aus unserem online-Archiv
Beim Fußballtorwart

Frising mit Kreuzbandriss und Meniskusschaden

Joé Frising musste einen herben Rückschlag hinnehmen.
Beim Fußballtorwart

Frising mit Kreuzbandriss und Meniskusschaden

Joé Frising musste einen herben Rückschlag hinnehmen.
Foto: Christian Kemp
Sport 19.08.2015 Aus unserem online-Archiv
Beim Fußballtorwart

Frising mit Kreuzbandriss und Meniskusschaden

Bittere Nachrichten für Rodange: Torwart Joé Frising hat sich im Training der U21-Auswahl einen Kreuzbandriss sowie einen Meniskusschaden zugezogen und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

(CN/bob) - Bittere Nachrichten für Rodange: Torwart Joé Frising hat sich im Training der U21-Auswahl einen Kreuzbandriss sowie einen Meniskusschaden im rechten Knie zugezogen und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Wenige Tage vor dem Beginn der Ehrenpromotion muss der Zweitligist damit auf seinen Stammtorhüter verzichten. Doch auch für die Nationalmannschaft hat der Ausfall weitreichende Folgen. Nach dem Abgang von Marc Oberweis und der Verletzung von Anthony Moris kann Trainer Luc Holtz derzeit lediglich auf den erfahrenen Jonathan Joubert zurückgreifen.

Als Ersatzkeeper bei den kommenden Länderspielen (5. September gegen Mazedonien und 8. September gegen Weißrussland) wird voraussichtlich der 18-jährige Andrea Amodio von Petingen fungieren.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach der Verletzung von Anthony Moris
Ralph Schon ist der neue Mann im Tor der Luxemburger Fußball-Nationalmannschaft. Er springt für den verletzten Anthony Moris ein.
Ralph Schon soll nun nicht nur für Strassen, sondern auch für die Nationalmannschaft das Tor sauber halten.
Fußball-Nationalmannschaft
Torwart Jonathan Joubert könnte künftig nicht mehr für die FLF-Auswahl auflaufen. Der 36-Jährige soll bei der kommenden Länderspielreise bereits nicht mehr antreten und von Anthony Moris ersetzt werden.
Jonathan Joubert absolvierte 84 Länderspiele.
In der Fußball-Nationalmannschaft
Die Fußball-Nationalmannschaft ist derzeit auf der Torhüterposition von Verletzungspech geplagt und Nationaltrainer Luc Holtz deshalb auf der Suche nach Alternativen. Der im Dezember 2013 zurückgetretene Marc Oberweis könnte dabei ebenfalls eine Option sein.
Marc Oberweis bewies in der Vergangenheit mehrfach seine Klasse.
Schock für Luxemburger Torhüter
Anthony Moris, Ersatztorhüter bei der Nationalmannschaft, hat sich einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen und fällt sechs bis acht Monate aus.
Anthony Moris zog sich die Verletzung am Freitagabend zu.