Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Frauen- nicht mit dem Männerfußball vergleichen"
Sport 6 Min. 15.06.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Frauennationaltrainer Samy Smaïli

"Frauen- nicht mit dem Männerfußball vergleichen"

Samy Smaïli: "Der Frauenfußball wird am besten entwickelt, indem man auf die Ausbildung der Jugend setzt."
Frauennationaltrainer Samy Smaïli

"Frauen- nicht mit dem Männerfußball vergleichen"

Samy Smaïli: "Der Frauenfußball wird am besten entwickelt, indem man auf die Ausbildung der Jugend setzt."
Foto: Ben Majerus
Sport 6 Min. 15.06.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Frauennationaltrainer Samy Smaïli

"Frauen- nicht mit dem Männerfußball vergleichen"

Joe TURMES
Joe TURMES
Samy Smaïli ist seit Kurzem Frauennationaltrainer. Der 51-Jährige ist der Auffassung, dass Fußballerinnen härter an sich arbeiten als Fußballer. Dennoch seien die ewigen Vergleiche fehl am Platz.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „"Frauen- nicht mit dem Männerfußball vergleichen"“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „"Frauen- nicht mit dem Männerfußball vergleichen"“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Geschichte des runden Leders in Luxemburg geht auf das Jahr 1906 zurück, als einige Studenten in Esch/Alzette den ersten Verein gründen. Es folgt eine Erfolgsgeschichte, wie sie fast einmalig ist.
Football 1957