Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Amicale und Musel Pikes im Finale
Sport 23.04.2017 Aus unserem online-Archiv
Frauenbasketball

Amicale und Musel Pikes im Finale

Die Musel Pikes um Tina Fehlen bezwangen Contern mit Lou Mathieu (r.) erst nach Verlängerung.
Frauenbasketball

Amicale und Musel Pikes im Finale

Die Musel Pikes um Tina Fehlen bezwangen Contern mit Lou Mathieu (r.) erst nach Verlängerung.
Foto: Ralph Hermes/Imagify
Sport 23.04.2017 Aus unserem online-Archiv
Frauenbasketball

Amicale und Musel Pikes im Finale

Daniel WAMPACH
Daniel WAMPACH
Das Finale der Meisterschaft steht fest. Während Amicale Basket Esch erneut keine Chance ließ, siegten die Musel Pikes erst nach Verlängerung gegen Contern.

(KT) - Amicale wird im Finale der Basketballmeisterschaft bei den Frauen gegen die Musel Pikes antreten. Beide Teams sicherten sich am Sonntag den zweiten Erfolg in ihrer jeweiligen Halbfinaleserie nach dem Modus "best of three". Die Moselanerinnen siegten erst nach Verlängerung.

In Stadbredimus sahen die Zuschauer eine spannende erste Halbzeit. Nachdem Contern den besseren Start erwischte, schlug der Gastgeber im zweiten Viertel zurück und sorgte für eine ausgeglichene Partie (30:31 nach 20 Minuten).

Die zweite Hälfte starteten die Musel Pikes mit einem furiosen 16:0-Lauf, wodurch sie das Spiel in die Hand nahmen. Contern konnte jedoch antworten und kam dank Treffer aus der Distanz wieder heran. In einer hektischen Schlussphase fiel keine Entscheidung, sodass eine Verlängerung hermusste. Am Ende triumphierte der Gastgeber mit 78:67 und konnte den Finaleinzug feiern. Winton erzielte starke 31 Zähler für den Finalisten. 

Landesmeister Amicale hatte auch im zweiten Spiel gegen Basket Esch leichtes Spiel und setzte sich deutlich mit 93:58 durch. Einmal mehr führten Morrow und Williams die Mannschaft mit 51 gemeinsamen Punkten an.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Halbfinals im Basketball
Das Finale der Basketballmeisterschaft steht fest: Die Musel Pikes treffen auf Amicale, während T71 und Etzella ausgeschieden sind.
Amicales US-Amerikaner Jordan Hasquet beim Zug zum Korb.
Halbfinals in der Total League
Amicale Steinsel und T71 Düdelingen haben sich auch in den zweiten Halbfinals gegen Esch bzw. Etzella durchgesetzt. Während T71 damit sicher im Finale steht, muss Amicale noch auf die offizielle Wertung des ersten Spiels warten.
Claude Bemtgen (am Ball) und T71 dürfen sich über den dritten Halbfinaleinzug in Serie freuen.
Im Frauen-Basketball
In der Basketball-Meisterschaft der Frauen steht Amicale als erster Finalist fest. Die Frauen aus Steinsel setzten sich vor heimischer Kulisse gegen die Musel Pikes durch. Derweil konnte Contern ein Entscheidungsspiel gegen Etzella erzwingen.
Yvonne Anderson und Amicale Steinsel stehen im Finale.
Basketball-Meisterschaft
Die Vorentscheidung im Kampf um die Plätze im „Final Four“ ist gefallen: Die Musel Pikes mussten sich Aufsteiger Basket Esch geschlagen geben. Zolver wartet dennoch weiterhin auf die Entscheidung.
In der Total League im Basketball
Am Samstagabend wurden in der Total League bei den Männern zum Abschluss der Normalrunde vier Partien ausgetragen. Arantia gewann mit der Schlusssirene in Contern, während die Ettelbrücker Etzella in Esch nach Verlängerung erfolgreich war.
Gilles Kayser, Raul Birenbaum und Rui Nunes. Contern - Arantia 91:93.